Vontobel verpflichtet DWS-Manager Axel Schwarzer

Die Schweizer Vontobel-Gruppe stellt ihr Asset Management ab 4. Mai 2011 unter die Leitung des ehemaligen DWS-Geschäftsführers Axel Schwarzer (52).

Axel Schwarzer
Axel Schwarzer

Dr. Zeno Staub, der bislang das Investmentbanking bei Vontobel verantwortet, wurde bereits Ende 2010 als neuer CEO und Nachfolger von Herbert J. Scheidt vorgestellt, der Verwaltungsratspräsident wird.

Staub soll das Geschäftsfeld Asset Management „nahtlos“ an Schwarzer übergeben, teilt Vontobel mit.

Neuzugang Schwarzer startete seinen beruflichen Werdegang 1988 bei der Deutschen Bank in Frankfurt. Ab 1990 war er in verschiedenen strategischen und operativen Positionen im Bereich Wertpapierfonds und Vermögensverwaltung tätig, bevor er 1999 als Geschäftsführer zu Fondstochter DWS wechselte.

2005 siedelte Schwarzer als Head of Asset Management Americas und DWS Investments Americas (vormals Scudder) nach New York über. 2009 wurde er zum Vice Chairman der DeAM und gleichzeitig zum Global Head of Relationship Management von DWS Investments ernannt.

Ende 2010 gab die DWS bekannt, dass Schwarzer neue Aufgaben außerhalb des Unternehmen angehen will. (hb)

Foto: DWS

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.