Anzeige
18. Januar 2011, 11:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ZEW-Index: Konjunkturerwartungen schießen in die Höhe

Kein Ende des deutschen Aufschwungs in Sicht: Der ZEW-Index verzeichnet im Januar einen überraschend deutlichen Anstieg. Börsenprofis glauben weiter an die Wachstumsstory. Auch die Einschätzung der aktuellen Lage hat sich erneut verbessert.

Klettern-aufschwung-erholung in ZEW-Index: Konjunkturerwartungen schießen in die Höhe

Das vom Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) veröffentlichte Barometer für die Konjunkturerwartungen von Anlegern und Analysten in den kommenden sechs Monaten schoss im Januar um satte 11,1 auf 15,4 Punkte nach oben.

Der auf einer Umfrage unter rund 300 Börsenprofis basierende Index hat damit zum dritten Mal in Folge zugelegt, bleibt allerdings trotzdem weit von seinem langfristigen Durchschnittswert von 26,8 Punkten entfernt.

Indes beurteilen die befragten Experten auch die aktuelle Lage der hiesigen Wirtschaft erneut besser als im Vormonat. Der entsprechende Indexwert kletterte allerdings nur leicht um 0,2 auf 82,8 Punkte.

“Die gestiegene Arbeitsplatzsicherheit trägt zur Belebung des privaten Konsums bei”, begründete ZEW-Präsident Wolfgang Franz die wachsende Zuversicht. Das aktuell niedrige Niveau der Realzinsen dürfe die Nachfrage nach Investitionsgütern in Deutschland stärken.

Für 2011 erwartet der von Franz geleitete Sachverständigenrat der Wirtschaftsweisen ein Wachstum von 2,2 Prozent. 2010 hatte es ein Plus von 3,7 Prozent gegeben. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. […] im Januar deutlich aufgehelltBörseGo.deWELT ONLINE -cash-online.de -RegioWebAlle 276 […]

    Pingback von Börsianer rechnen mit anhaltendem Aufschwung – Reuters Deutschland | Hasen Chat Wirtschaft — 19. Januar 2011 @ 00:21

  2. […] im Januar deutlich aufgehelltBörseGo.deZEW-Konjunkturerwartungen erneut gestiegensueddeutsche.decash-online.de -Reuters Deutschland -AFPAlle 156 […]

    Pingback von ZEW: Konjunkturbarometer schnellt in die Höhe – FOCUS Online | Hasen Chat Wirtschaft — 18. Januar 2011 @ 12:19

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Bei vielen Deutschen wächst die Angst vor Altersarmut, besonders bei Frauen. Eine aktuelle Studie gibt diesen Sorgen Recht indem sie zeigt, dass sich nur gut die Hälfte der Frauen (57 Prozent) mit der Planung ihrer Rente beschäftigt oder diese abgeschlossen hat.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...