Anzeige
Anzeige
17. Juli 2012, 19:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Max XS will mehr B2B beraten

Max XS Financial Services baut das Geschäftsmodell aus. Die Frankfurter wollen für Asset Manager unter anderem Märkte analysieren, Eintrittsstrategien entwickeln und vorhandene Verkaufsstrategien verbessern.

Asset Manager

Heißen soll das Konzept Max XS Sales Consultant. CEO Frank Alexander de Boer erklärt: „Unsere Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass insbesondere kleinere und ausländische Produktanbieter großes Interesse haben, in Deutschland Fuß zu fassen oder bestehende Vertriebsaktivitäten zu optimieren. Häufig wissen sie jedoch nicht wie. Um ihnen einen ersten Einblick zu bieten, das vorhandene Potenzial aufzuzeigen und sie beim Markteintritt zu unterstützen, erstellen wir ab sofort individuelle Analysen und Konzepte.“

Der wesentliche Unterschied zu ähnlichen Angeboten bestehe seiner Meinung nach darin, dass Max XS Kontakte zu einem sehr großen Investoren-Netzwerk habe und täglich viele Gespräche führe, so de Boer: “Damit haben wir nicht nur das Ohr am Markt, sondern erhalten auch exklusive Informationen hinsichtlich der Erwartungen an die Produkte. So können wir unseren Auftraggebern aktuelle und besonders hochwertige Informationen liefern.“

Die Analyse sollen wesentliche Fakten zum deutschen Markt liefern und damit als Basis für eine effektive Unternehmens- und Produktpositionierung dienen. Analysiert werden unter anderem bestehende Marktpotenziale, die Produkt- und Unternehmensstärke sowie das zu erwartende Vertriebspotenzial für die Produkte auf Grundlage vorhandener Marktdaten und des Investoren-Netzwerks.

Für den Eintritt in den deutschen Markt bietet Max XS einen individuellen Business-Plan an: „Alternativ zum Markteintritt analysieren wir auch bestehende Verkaufsaktivitäten und geben anschließend Optimierungsvorschläge durch konkrete Empfehlungen“, so de Boer. „Kerngeschäft bleibt aber die Vertriebsorganisation.“ (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...