Anzeige
29. Juni 2012, 18:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bärenmarkt bald am Ende?

Für Fondsberater Prof. Dr. Bernd Rieger, verantwortlich für die quantitativen Modelle der Epinikion SARL, verspricht die Anlage in Aktien gerade jetzt überdurchschnittliches Potenzial.

Rieger in Bärenmarkt bald am Ende?Rieger analysiert den von Nervosität und Unsicherheit geprägten Kapitalmarkt dabei unter zwei Gesichtspunkten. Der erste Aspekt befasst sich mit der aktuellen Bewertung der Aktienmärkte, der zweite Aspekt betrachtet die mittel- bis langfristigen Aussichten.

Europäische Aktien sind aktuell extrem niedrig bewertet. Bezogen auf den Dax ergibt sich folgende Einschätzung: Die heutigen Gewinne, die immer noch realistisch sind und langfristig auch erreichbar bleiben, bedeuten unter konservativen Bewertungsannahmen eine langfristig zu erwartende Rendite von rund elf Prozent p.a.

Geht man von einer Risikoprämie von sechs Prozent aus, wäre der Dax bei einen Stand von rund 8.200 Punkten fair bewertet. Anleger könnten dann mit jährlichen Renditen von immerhin 8,5 Prozent rechnen. Davon fließen aktuell schon über vier Prozent Dividende an die Aktionäre. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass vermeintlich sichere Staatsanleihen gerade einmal mit 1,5 Prozent p.a. verzinst werden, dann spricht das Bände.

Schlechte Stimmung als Kontraindikator


„Im Moment handelt es sich um ein reines Geduldsspiel: Die Aktienmärkte sind zwar extrem günstig bewertet, der Bärenmarkt dauert dennoch schon rund zwölf Jahre an. Viele Investoren sind entsprechend frustriert. Damit nähern wir uns dem Zeitpunkt, an dem eine gewisse Resignation bei der Mehrzahl der Anleger zu einer Kapitulation führt und den Weg für steigende Kurse freimacht. Ich kann beim besten Willen nicht sagen, wann und bei welchem Indexstand dieser Punkt erreicht ist. Historisch betrachtet dauert eine Baisse jedoch in der Regel nicht länger als 13 Jahre. Aber eines ist gewiss: Aktien werden auf Sicht von fünf bis zehn Jahren die mit Abstand attraktivste Anlageform werden und sollten aus den genannten Gründen zweistellige Jahresrenditen abwerfen“, ist Rieger überzeugt.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Finanzaufsicht hat keine Angst um deutsche Versicherer

Die Finanzaufsicht Bafin sieht Deutschlands Versicherer trotz der Belastungen durch das Zinstief aktuell gut gerüstet für künftige Herausforderungen. Bis 20. Mai müssen knapp 350 Assekuranzen die Öffentlichkeit detailliert über ihre Lage informieren.

mehr ...

Immobilien

“Offene Immobilienfonds als sicherste Anlageform in Europa”

Cash. sprach mit Ingo Hartlief, Sprecher der Geschäftsführung der Swiss Life KVG, über die Perspektiven des Marktes für offene Immobilienpublikumsfonds und den neu aufgelegten Fonds der KVG.

mehr ...

Investmentfonds

An den Kreditmärkten ist die Blase zurück

Vor rund zehn Jahn kam es zu einer weltweiten Blase an den Kreditmärkten. Zahlreiche Gesellschaften wie Lehman Brothers wurden in die Knie gezwungen. Mittlerweile gibt es wieder viele Parallelen zu der damaligen Situation.

mehr ...

Berater

“Leadsbearbeitung sollte im Alltag höchste Priorität haben”

Dirk Prössel ist Vorstandsvorsitzender des Berliner Leadsanbieters Finanzen.de. Mit Cash. hat er über die Bedeutung von Qualität und Schnelligkeit bei der Arbeit mit online generierten Datensätzen gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

Lebensversicherung widerrufen: So gehen Sie vor

Versicherungsnehmer, die mit ihrer Lebensversicherung unzufrieden sind, können sie widerrufen und rückabwickeln – unabhängig davon, ob sie schon ausgelaufen ist, gekündigt wurde oder noch besteht. Der Experte Dennis Potreck erklärt, wie es geht.

mehr ...