6. Dezember 2012, 11:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Frischer Wasserfonds von Universal-Investment

Der kalifornische Asset Manager Summit Global Management startet gemeinsam mit Universal-Investment, Frankfurt, und der Schweizer Green Shoots Capital den Wasserinfrastrukturfonds Summit Water Absolute Return UI (DE000A1JZK84).

Wasserfonds

WasserfondsDer Long-Short-Aktienfonds investiert in Wasserversorger, Hersteller von Wasserinfrastruktur wie Pumpen oder Techniklieferanten für die Wasseraufbereitung. Zum potenziellen Investmentuniversum gehören derzeit knapp 400 Firmen aller Größenordnungen mit einer Marktkapitalisierung von rund 800 Milliarden US-Dollar.  Summit  will auf Investitionen in große Konzerne wie General Electric oder Nestlé verzichten, die trotz eigener Wassersparten nur einen kleinen Teil der Erlöse mit Wasser erzielen. Die Investmentstrategie hat laut der beteiligten Gesellschaften über 13 Jahre für eine durchschnittliche jährliche Wertentwicklung von über neun Prozent gereicht.

„Jedes Jahr werden weltweit rund 500 Milliarden Euro in Wassertechnik investiert, Tendenz weiter steigend“, sagt Summit-CEO John Dickerson. „Alleine in den USA müssen in den kommenden beiden Dekaden 330 Milliarden US-Dollar investiert werden, um veraltete Wasserleitungen und Aufbereitungsanlagen zu ersetzen“ so Dickerson. China wiederum plane alleine in den nächsten fünf Jahren Wasserinfrastrukturprojekte in Höhe von 128 Mrd. Euro. Entsprechend liegt auch der regionale Fokus des neuen Fonds derzeit vor allem in Nordamerika und Asien.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei bis zu fünf Prozent. Die Gebühr für die Verwaltung beträgt jährlich 1,85 Prozent. Die erfolgsabhängige Vergütung von derzeit zehn Prozent der Rendite jenseits von vier Prozent kommt noch hinzu.  (mr)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

„Mit einem Freibetrag Altersarmut gezielt bekämpfen“

Nahezu alle Grundsicherungsempfänger sollen von einer Ausweitung des Freibetrags für Altersvorsorgeeinkommen profitieren. Wer mit Beiträgen in die gesetzliche Rentenversicherung vorgesorgt hat, soll bis zu 200 Euro zusätzlich zur Grundsicherung im Alter bekommen. Das sieht die #ArbeitLohntSichRente der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) vor, die heute in Berlin veröffentlicht wurde.

mehr ...

Immobilien

Grundsteuer: “Öffnungsklausel für Länder bietet Chance auf echten Wettbewerbsföderalismus”

In dieser Woche berät der Deutsche Bundestag über die Grundsteuerreform. Ein Kommentar von Christian Haase, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.

mehr ...

Investmentfonds

Sachwertanlagen bieten Renditevorsprung

„Die Niedrigzinsphase hält weiter an und die Abkühlung in der Wirtschaft führt zu wenig Freude an den Börsen“, prognostiziert Johannes Sczepan, Geschäftsführer der Finanzberatungsgruppe Plansecur, für 2019. Vor diesem Hintergrund empfiehlt der Plansecur-Chef sogenannte Alternative Investment Fonds (AIF) „als Bestandteil eines Portfolios, sofern es zum individuellen Anlagekonzept passt“.

mehr ...

Berater

Personalnotstand im Asset-, Property- und Transaction Management

Der Fachkräftemangel in der Bauwirtschaft setzt sich zunehmend auch in Bereichen des Immobilienmanagements fort. Als Resultat der insgesamt gestiegenen Neubautätigkeit über sämtliche Assetklassen hinweg, steigt die Anzahl der fertiggestellten bzw. gehandelten Immobilien stetig und damit der Bedarf an Asset- und Property Managern sowie Acquisition- und Transaction Managern. An qualifizierten Kandidaten herrscht jedoch bundesweit erheblicher Mangel.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finanzvorstände müssen bei digitalen Strategien deutlich aufholen

Gerade einmal jedes zweite Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Prozesse in seiner Finanzabteilung zumindest in Ansätzen standardisiert und automatisiert, obwohl fast alle CFOs dies als maßgebliche Voraussetzung zur erfolgreichen Effizienzsteigerung sehen. Tatsächlich im Einsatz sind Automationstechnologien wie Robotic Process Automation (RPA) sogar nur in jedem sechsten Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Horváth & Partners CFO-Studie 2019.

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...