Anzeige
Anzeige
4. Oktober 2013, 09:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Anleger wollen Sicherheit

Die Mehrheit der deutschen Anleger ist mit dem Ertrag ihrer Geldanlage zufrieden, trotz der aktuell niedrigen Zinsen. Statt nach mehr Rendite suchen sie bei ihren Investments derzeit nach mehr Sicherheit.

Anleger

Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von Goldman Sachs Asset Management (GSAM) hervor, die die Fondsgesellschaft mit Deutschlandsitz in Frankfurt im vierten Jahr in Folge repräsentativ unter deutschen Anlegern durchgeführt hat. Erhoben wurde, wie die Befragten die aktuelle Lage an den Kapitalmärkten einschätzen.

Renditewunsch reduziert

Demnach reduzieren deutsche Anleger ihre Renditewünsche und wollen Anlageformen mit mehr Sicherheit. Diese bleibt für über 75 Prozent der deutschen Anleger weiterhin das wichtigste Entscheidungskriterium bei Investments. Das größte Risiko bei der Geldanlage sehen die Befragten in der Inflation. Steigende Zinsen erwartet in absehbarer Zeit kaum ein Anleger, die Mehrheit erwartet von ihnen positive Auswirkungen auf das Geldvermögen.

Die beliebteste Anlageform der Deutschen bleibt das klassische Sparbuch (53,9 Prozent). Danach folgen Investmentfonds, Immobilien und Festgeld.

Europa heute attraktiv, Asien morgen

Die größten Anlagechancen sehen die Umfrageteilnehmer aktuell in Europa, auf Sicht von zehn Jahren in Asien.

Markus Weis und David Erichlandwehr, Co-Leiter des Drittvertriebs für Deutschland und Österreich bei Goldman Sachs Asset Management in Frankfurt, empfehlen Anlegern variabel gemangte Anleihefonds: “Flexible Rentenfonds können helfen, in einer veränderten Zinslandschaft bei geringer Volatilität nicht nur das Vermögen zu erhalten, sondern auch überdurchschnittliche Renditen zu erzielen.” (mr)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Betriebsrente: Garantieverbot kommt

Die Bundesregierung hat die Reform der Betriebsrente beschlossen. CDU, CSU und SPD einigten sich auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge. Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise steigen in allen Segmenten

Die Immobilienmärkte sind unruhig in den letzten Monaten. Nach sinkenden Preisen im März verteuerten sich Wohnimmobilien im April wieder. Dr. Thilo Wiegand von Europace erklärt, warum die Preise langfristig nicht nachgeben.

mehr ...

Investmentfonds

“Gold kann zum Werterhalt eines Portfolios beitragen”

Sowohl ein direktes als auch ein indirektes Investment in Rohstoffe ist empfehlenswert, sagt Peter Königbauer, Head of Real Assets bei Pioneer Investments. Er sprach mit Cash. über die Entwicklung des Goldpreises und die Auswahl von Einzeltiteln.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Gestaltung des Schenkungsvertrags kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...