Mainfirst bringt globalen Aktienfonds

Der Frankfurter Vermögensverwalter Mainfirst Asset Management bringt den „Mainfirst Global Equities Fund“ (LU0864709349) auf den deutschen Markt. Der Aktienfonds legt sein Kapital weltweit an und will eine höhere Rendite als der globale Aktienmarkt erzielen.

Frank Schwarz, Mainfirst

Gemanagt wird der Fonds von Adrian Daniel, Frank Schwarz und Patrick Vogel. Die Fondsmanager arbeiten bereits länger im Team zusammen und sind seit Sommer vergangenen Jahres für Mainfirst tätig. Schwarz ist der verantwortliche Manager für den Mainfirst Global Equities.

Langfristige Strategie, keine kurzfristigen Wetten

Der Fonds investiert weltweit in aussichtsreiche, wachstumsstarke Aktien mit dem Ziel, eine Outperformance des Börsenindex MSCI Welt zu erreichen. „Wir werden eine langfristige Anlagestrategie verfolgen und keine kurzfristigen Wetten eingehen“, sagt Schwarz.

Das bedeutet , dass der Fonds bestimmte Sektoren, die das Management-Team derzeit für wenig aussichtsreich hält, ganz ausschließt: „Das sind beispielsweise Versorger, Pharma, Versicherer, Telekommunikation und Einzelhandel.“

Die Fondsmanager suchen nach eigenem Bekunden langfristige Wachstumstitel. Im Fokus des Fonds stehen Sektoren, die ein langfristiges Wachstum erwarten lassen: „Wir suchen gezielt nach Unternehmen, die ihre Gewinne steigern können, strukturell wachsen und obendrein beispielsweise ihr Personal aufstocken.“ Vorgabe ist, dass die Fondsmanager jedes Investment genau kennen und verfolgen. Dafür haben sie laut Schwarz jedes Jahr Hunderte Kontakte zu Unternehmen und Analysten.

Spannende Sektoren sind demnach zurzeit Luxusgüter, globale Marken, Gesundheitswesen (ohne Pharma), Öl-Servicegesellschaften, Industriegase, zivile Luftfahrt und Logistik. Momentan im Portfolio sind unter anderem Linde, Richemont, Nestlé, Fraport, Google, JP Morgan Chase und Swatch. Insgesamt soll in 40 bis 50 Einzelwerte investiert werden.

Der Fonds kostet 1,5 Prozent per annum. Hinzu kommt eine Erfolgsvergütung von 15 Prozent des Mehrwerts, der über die Performance des MSCI World hinausgeht. (mr)

Foto: Mainfirst

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.