Anzeige
19. Februar 2013, 10:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Universal-Investment und Novethos: Multi-Manager-Fonds für Konservative

Der Vermögensverwalter Novethos, München, und die Frankfurter Fondsgesellschaft Universal-Investment starteten den Multi-Manager-Fonds Optimal Risk Return Strategy UI (DE000A1J31X).

Multi-ManagerDer Fonds investiert als flexibler Mischfonds in Fonds mit unterschiedlichen Managementstilen und hat einen Absolute-Return-Anspruch.

Die Fondsberater von Novethos treffen ihre Auswahlentscheidungen nach qualitativen Kriterien, der Portfoliobau wie auch das Risikomanagement erfolgen wiederum auf Basis eines selbst entwickelten quantitativen Prozesses. So konnte laut Novethos in Investorenportfolios mit dieser Strategie seit Beginn Januar 2010 bei einem schwankungsarmen Wertverlauf ein durchschnittlicher jährlicher Renditebeitrag von etwas über acht Prozent und damit eine deutliche besser Wertentwicklung als beispielsweise mit deutschen Anleihen erreicht werden.

„Wir kombinieren diejenigen Managementstile, die abgestimmt auf das jeweilige Marktumfeld eine hohe Risikostreuung aufweisen und so ein optimales Risiko-Rendite-Profil ermöglichen“, sagt Andreas Meißner, Geschäftsführer von Novethos. Dies soll in kritischen Marktphasen eine hohe Stabilität des Portfolios ermöglichen und in einem positiven Marktumfeld eine Teilhabe an der Marktentwicklung. Aktuell liegt der Schwerpunkt im Fonds in alternativen Anlageklassen.

„Wir investieren derzeit auch in Optionsstrategien, Long-Short-Ansätze oder Fonds, die diskretionär auf positive Marktzyklen setzen“, berichtet Meißner. Im Fondsportfolio befinden sich zum Start unter anderem der Tungsten Paragon UI, der Bayerninvest Bond Global Select, der Invesco Balanced Risk oder auch der Catbond Spezialist Secquaero Next Generation. Das Profil des Fonds ist defensiv. Dies soll sowohl über die Fondsauswahl und die Portfoliozusammensetzung, als auch über ein eigenes Risikomanagementsystem sichergestellt werden. Für die Zukunft streben die Investmentexperten von Novethos bei begrenztem Verlustrisiko eine jährliche Rendite von fünf bis sieben Prozent an.

Die jährlichen Gebühren liegen bei 2,05 Prozent. Eine erfolgsabhängige Vergütung von 15 Prozent des erwirtschafteten Mehrwerts jenseits von sechs Prozent jährlich kommt hinzu. (mr)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...