Schroders baut Wandelanleihen-Team auf

Der Londoner Vermögensverwalter Schroders hat ein Wandelanleihen-Team angeworben. Insgesamt wechseln vier Experten für Convertibles zur britischen Fondsgesellschaft.

 

Dr. Peter Reinmuth, Schroders

Von Zürich aus soll sich das vierköpfige Team um die Verwaltung der Schroders-Kundengelder in Höhe von 1,21 Milliarden US-Dollar im Wandler-Bereich kümmern. Drei Experten kommen von der Schweizer Fisch Asset Management, die gemeinsam mit Schroders seit 2008 gemeinsam Convertible Bonds gemanagt hat.

Dazu gehören Dr. Peter Reinmuth, Fondsmanager des Schroder ISF Global Convertible Bond und des Schroder ISF Asian Convertible Bond, sowie Dr. Martin Kühle und Urs Reiter. Außerdem stößt Damien Vermonet vom französischen Asset Manager Acropole dazu.

Aus der externen Lösung wird eine interne

Das Wandelanleihen-Quartett berichtet an Philippe Lespinard, Chief Investment Officer Fixed Income bei Schroders: „Seit Jahren investieren wir verstärkt in unsere Fixed-Income-Kapazitäten, um unseren Anlegern solide Erträge in diesem Bereich liefern zu können. Wandelanleihen sind eine attraktive Anlageklasse, die unser bestehendes Angebot bei Anleihen und Aktien hervorragend ergänzt“, so Lespinard.

Das meint auch Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management: „Die Nachfrage nach Wandelanleihen ist groß. Einerseits bieten sie Schutz bei fallenden Märkten, lassen Anleger aber auch am Aufschwung der Aktienmärkte partizipieren. Seit sechs Jahren sind wir nun schon erfolgreich am Markt und unsere Kunden sind bestens mit Dr. Reinmuths Expertise vertraut. Die Fonds werden in derselben Kontinuität weitergeführt wie zuvor in der Kooperation.“ (mr)

Foto: Schroders

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.