ETF-Quartett von der UBS

Die Schweizer UBS hat währungsgesicherte ETFs auf die MSCI-Indizes Canada und United Kingdom an der Deutschen Börse notiert. Außerdem kommt ein währungsgesicherter Indexfonds auf den MSCI Japan sowie ein risikogewichteter gemischter ETF.

Der letztgenannte UBS ETF MAP Balanced 7 Ucits ETF SF A investiert investiert in ein Multi-Asset-Portfolio mit Aktien, Rohstoffe, Anleihen und Cash. Das Konzept der Risikoparität gewichtet alle Anlageklassen entsprechend ihrer Volatilität.

Alle ETFs im Detail:

UBS ETF MSCI Canada hedged Eur Ucits ETF A (LU0950673284), jährliche Gebühren 0,43 Prozent

UBS ETF MSCI Japan hedged Eur Ucits ETF A (LU095067247), jährliche Gebühren 0,45 Prozent

UBS ETF MSCI United Kingdom hedged Eur Ucits ETF A (LU0950671239), jährliche Gebühren 0,35 Prozent

UBS ETF MAP Balanced 7 Ucits ETF SF A (IE00B95FFX04), jährliche Gebühren 0,75 Prozent

(mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.