Berenberg will mehr Geschäft mit Vermögensberatern

Die Hamburger Privatbank Berenberg baut ihr Team für die Betreuung von Vermögensverwaltern aus. Auch das dazugehörige Dienstleistungsangebot wird erweitert.

Vermögensverwalter können als Kunden für Banken sehr lukrativ sein.

„Die Betreuung unabhängiger Vermögensverwalter ist für uns ein attraktiver Wachstumsmarkt“, sagt Michael Gillessen, Leiter des Berenberg Vermögensverwalter Office. Und weiter: „Im internationalen Vergleich werden in Deutschland bisher wenige Privatanleger durch diese lizenzierten Kapitalmarktexperten betreut – das ändert sich langsam aber stetig. Mit unseren erweiterten personellen Ressourcen werden wir unser Dienstleistungsangebot deutlich ausbauen“, so Gillessen.

Breite Palette an Dienstleistungen

Berenberg will Vermögensverwalter etwa bei Existenzgründung, Bafin-Zulassung, Private-Label-Fonds, Marketing und operativem Geschäft unterstützen, so Gillessen.

Die Neuzugänge sind die Relationship-Manager Frank Eichelmann und Thomas Wehrs, beide in Frankfurt vor Ort. Die Unterstützung der Vermögensverwalter bei ihren Marketing- und Vertriebsaktivitäten ist Aufgabe von Sven Hoppenhöft und Thomas Reinhold, die zuvor bei Hauck & Aufhäuser für unabhängige Vermögensverwalter zuständig waren. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.