Anzeige
Anzeige
24. April 2014, 09:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dividendenfonds: Aktien mit Schuss

Portfolios, die in dividendenstarke Unternehmen investieren, gehören zu den gefragtesten Kapitalanlagen. Gerade in konjunkturell schwierigen Zeiten können Aktien mit hohen Ausschüttungen für Performance und Stabilität im Anlegerdepot sorgen.

Dividendenfonds

Stuart Rhodes, M&G Investments: “Für gewöhnlich schauen wir uns Unternehmen an, deren Dividenden wenigstens zehn Jahre kontinuierlich gewachsen sind.”

Deutsche erwärmen sich trotz fünfjähriger Börsenhausse nur zögerlich für Aktienfonds. Aktuelle Statistiken belegen sogar eine wieder zunehmende Distanz: Rund 6,6 Milliarden Euro haben heimische Anleger im vergangenen Jahr netto aus Equity-Portfolios abgezogen, allein im Dezember floss knapp eine Milliarde Euro ab.

Im Januar ging der Aderlass weiter: minus 1,2 Milliarden Euro. Europaweit indes sieht das ganz anders aus. In Aktienfonds haben Investoren im ersten Monat des Jahres unter dem Strich 8,8 Milliarden eingezahlt. Auf Sicht eines Jahres kaufte die Kundschaft zusätzliche Fondsanteile mit einem Wert von 75,2 Milliarden Euro.

“Dividendentitel übertreffen Aktienmarkt”

Nicht zuletzt der 2007 aufgelegte Dividendenfonds Threadneedle Global Equity Income Fonds erfreute sich eines regen Zuspruchs. Pünktlich zum Jahreswechsel verkündete die britische Fondsgesellschaft Threadneedle Investments, beim Volumen die Marke von einer Milliarde US-Dollar, umgerechnet 719 Millionen Euro, übersprungen zu haben.

Ein kräftiger Anstieg – ein Jahr zuvor verwaltete das Fondsmanagement unter Leitung von Stephen Thornber noch ein Vermögen von lediglich 216 Millionen Euro. Vom reißenden Absatz seines Fonds zeigt sich der Brite keineswegs überrascht: “Anlagen in dividendenstarke Wachstumsaktien sind im Umfeld niedriger Zinsen eine echte Alternative für Investoren. Und langfristig übertreffen Dividendentitel den Aktienmarkt.”

Der Fondsmanager sucht für sein Portfolio Wertpapiere von besonders soliden Unternehmen. Das Risiko schwächelnder Börsen will Thornber dank seiner weltweit gestreuten Titelauswahl niedrig halten.

Auszahlungen auf Rekordniveau

Aus einem globalen Anlageuniversum von rund 1.300 Aktien wählt er zuerst diejenigen mit einer Dividendenrendite von mindestens vier Prozent aus. Diese rund 400 Wertpapiere nimmt Thornber genauer unter die Lupe, wesentliche Kriterien dabei sind ein verlässliches Geschäftsmodell sowie die Wachstumsaussichten des Unternehmens und seiner Auszahlungen.

Dividendenfonds

Dividendenrendite konkurrenzlos.

Der Fondsmanager konkretisiert: “Typische Charakteristika für die weitere Auswahl sind derzeit ein Gewinn- und Dividendenwachstum von mehr als fünf Prozent sowie ein Verschuldungsgrad von weniger als 75 Prozent.”

Seite zwei: Dividendenfonds auch in schwierigen Börsenzeiten

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Insurtechs: Treibstoff oder Zündstoff?

Versicherungs-Start-ups, die sogenannten Insurtechs, drängen massiv in den Versicherungsmarkt, doch ob sie eine Bedrohung oder eine Chance für die Assekuranz darstellen, scheint noch immer nicht ausgemacht.

mehr ...

Immobilien

“Mietpreisbremse allein ist machtlos”

In Berlin und München sind die Mieten nach Einführung der Mietpreisbremse noch schneller gestiegen als zuvor. Das geht aus einer Analyse von Immowelt hervor. Carsten Schlabritz, CEO von Immowelt fordert mehr Maßnahmen gegen steigende Mieten.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...