10. Oktober 2014, 12:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fidelity lanciert Rentenfonds mit Ertragskomponente

Fidelity Worldwide Investment erweitert seine Palette an Rentenfonds in Deutschland und fokussiert sich auf das Thema regelmäßiger Erträge.

Claude-hellers750 in Fidelity lanciert Rentenfonds mit Ertragskomponente

Claude Hellers, Fidelity

Der am 8. Oktober aufgelegte Fidelity Rentenanlage Zinsertrag (LU1116431484) ist ein global diversifiziertes Anleiheportfolio. Der Fonds verfolgt das Ziel, im langfristigen Durchschnitt eine attraktive, stabile jährliche Ausschüttung von über drei Prozent nach Kosten für Anleger zu erreichen. Aktuell sind es aufgrund des Niedrigzinsumfelds rund 2,5 Prozent.

Renditen mit Investment-Grade-Mantel

Der Fonds richtet sich insbesondere an konservative Anleger, die ein Basisinvestment mit regelmäßigen attraktiven Ausschüttungen bei einem überschaubaren Maß an Kursschwankungen und Kreditrisiko suchen.

Da das Portfolio des Fidelity Rentenanlage Zinsertrag zu rund 50 Prozent aus Anleihen mit guter Bonität besteht, behält das Gesamtportfolio stets ein Investment-Grade-Rating.

Um Anlegern ein attraktives Ausschüttungsniveau zu ermöglichen, mischt das Fondsmanagement dem Kernportfolio Unternehmensanleihen, Hochzinsanleihen und Schwellenländeranleihen bei. Die beiden Fondsmanager Peter Khan und Kris Atkinson nutzen bei ihren Anlageentscheidungen die Research-Ergebnisse der mehr als 50 Anleiheanalysten von Fidelity, die aus Europa und Asien heraus rund um die Uhr alle relevanten Emittenten beobachten und bewerten.

Familie ertragsorientierter Fonds mit deutschem Namen ausgebaut

Mit dem Fidelity Rentenanlage Zinsertrag ergänzt die inhabergeführte Fondsgesellschaft den in erster Linie auf Stabilität fokussierten Fonds Fidelity Rentenanlage Klassik um einen Fonds mit höherem Ertragspotenzial.

Der neue Fonds ist damit Teil einer Produktfamilie von ertragsorientierten Fonds mit deutschem Namen, die Fidelity weiter ausbauen wird, beispielsweise durch die Auflage eines ertragsorientierten Multi-Asset-Fonds zum Jahresende.

Claude Hellers, Leiter Retail- und Wholesale-Vertrieb bei Fidelity in Deutschland: “Regelmäßige Ertragsgutschriften sind das, was sich viele Anleger in Deutschland von ihrer Geldanlage wünschen. Denn sie machen den Erfolg einer Anlage für Anleger unmittelbar erlebbar und nachvollziehbar. Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld ist es jedoch fast unmöglich, mit Anlageklassikern wie Festgeld Renditen oberhalb der Inflationsrate zu erzielen. Alternativen sind gefragt.”

Für alle Anleger, die nicht auf Aktienfonds und Erträge aus Dividenden setzen wollen, sei ein aktiv gemanagtes Anleiheportfolio, das auf eine Mischung unterschiedlicher Anleihen setzt, der geeignete Weg. Denn attraktive Renditen könnten derzeit nur durch die Beimischung hochverzinslicher Anleiheklassen erreicht werden.

Der Fidelity Rentenanlage Zinsertrag bietee Anlegern ein ideales Anlageinstrument, um solide Erträge in einem Investment-Grade-Mantel und damit einem begrenzten Kreditrisiko zu erzielen.

Foto: Fidelity

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...