Südeuropa-Fonds von Generali Investments

Generali Investments Europe offeriert einen neuen Aktienfonds: Mit dem GIS European Recovery Equity (LU0997480875) investieren Anleger überwiegend in spanische, italienische, portugiesische und griechische Aktien.

Fondsmanager Francois Gobron legt seinen Schwerpunkt aktuell auf den Small- und Mid-Cap-Bereich.

Der Fonds soll Anlagechancen in Südeuropa zu nutzen, heißt es von Generali Investment. Das Portfolio umfasst bis zu 100 Prozent Aktien, wobei spanische, italienische, portugiesische und griechische Titel überwiegen. Der Fonds richtet sich an professionelle Anleger.

„Von substanziellen Reformen profitieren“

Santo Borsellino, CEO von Generali Investments Europe, sagt: „Die südeuropäischen Peripherieländer durchlaufen substanzielle Strukturreformen, unter denen das Wachstum des Bruttoinlandsproduktes in den vergangenen Jahren gelitten hat. Mit den ersten Anzeichen einer Erholung sehen wir einige sehr attraktive Anlagegelegenheiten in dieser Region.“

Fondsmanager Francois Gobron legt seinen Schwerpunkt aktuell auf den Small- und Mid-Cap-Bereich.

Die jährlichen Gebühren liegen je nach Anteilsklasse zwischen 0,8 und 2,3 Prozent. (mr)

Foto: Generali Investments

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.