12. Mai 2014, 13:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Netfonds stellt ETF für Berater bereit

Der Maklerpool Netfonds AG und die NFS Netfonds Financial Service GmbH stellen ihren angeschlossenen Finanzberatern ab sofort drei iShares Modellportfolios als Vermögensverwaltung zur Verfügung, die sich aus Exchange Traded Funds (ETF) von iShares zusammensetzen.

ETF750 in Netfonds stellt ETF für Berater bereit

iShares hält ETF für Netfonds-Berater parat.

Diese vermögensverwaltenden Produkte sollen es den Kunden unabhängiger Finanzberater ermöglichen, mit einer einzigen Allokation in breit diversifizierte Modellportfolios zu investieren – beispielsweise wenn es darum geht, Cash-Bestände flexibel und effizient zu verwalten, schnell und kostengünstig Markt-Exposure auf- und abzubauen oder auch um strategische Positionen als langfristig ausgerichteten Kern ihres Gesamtportfolios aufzubauen.

Alle drei Modellportfolios enthalten iShares ETFs aus den Anlageklassen Anleihen, Aktien aus Industrie- beziehungsweise Schwellenländern sowie alternative Investments. Die Depotführung erfolgt bei der Dab Bank AG, München.

Beratern Zugang zu Modellportfolios ermöglichen

Peer Reichelt, Mitglied des Vorstands der Netfonds AG, sagt: „Mit iShares ermöglichen wir unseren angebundenen Beratern Zugang zu Modellportfolios aus günstigen und effizienten ETFs, umgesetzt in einer überwachten und regelmäßig angepassten Vermögensverwaltungsstrategie. Als leistungsstarkes Netzwerk arbeiten wir mit Partnern, die so langfristig und nachhaltig denken und handeln wie wir. Mit iShares als Partner kooperieren wir hier mit dem Marktführer im Bereich der ETFs, der hervorragend zu dieser Philosophie passt.“ (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Schock für Versicherungskunden: Garantiezins soll auf 0,5 Prozent sinken

Die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. (DAV) empfiehlt, den Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung zum 1. Januar 2021 auf 0,5 Prozent zu senken. Seit 2017 liegt der Wert bei 0,9 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Wo Eigentumswohnungen am schnellsten verkauft sind

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen. Ein Indiz dafür ist die durchschnittliche Vermarktungszeit, die Immoscout24 für ganz Deutschland untersucht hat. Wo die Objekte besonders schnell weg sind

mehr ...

Investmentfonds

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

mehr ...

Berater

Handelsvertreter: Freistellungsvereinbarungen vertraglich sauber regeln

Auch bei Handelsvertretern kommt es immer wieder zu Freistellungen bei gekündigten Verträgen. Sie sollten aber darauf achten, dass die Regelungen wirtschaftlich nicht zu ihrem Nachteil ausfallen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...