Anzeige
Anzeige
2. April 2014, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Steyler Bank mit guten Zahlen im Jubiläumsjahr

Die Steyler Bank, Sankt Augustin, überschreitet im Geschäftsjahr 2013 die 400-Millionen-Euro-Grenze beim verwalteten Kundenvermögen und blickt auf 50 Jahre als nachhaltig agierendes Geldinstitut zurück.

Sustainability-steyler in Steyler Bank mit guten Zahlen im Jubiläumsjahr

Norbert Wolf, Steyler Bank, freut sich über solide Geschäftszahlen zum 50. Geburtstag der Bank.

“Was als großes Wagnis als erste nachhaltige Bank begann, hat Früchte getragen. Die Steyler Missionare und die Kunden der Steyler Bank haben gezeigt, dass Geld und Gewissen sich nicht ausschließen. Solidarisches, nachhaltiges Wirtschaften kann erfolgreich sein. Das beweist die Geschichte der Bank”, resümiert Norbert Wolf, einer der beiden Geschäftsführer.

Auch das Jahr 2013 könne mit soliden Entwicklungszahlen aufwarten, so Wolf. Das verwaltete Kundenvermögen stieg laut Wolf um zwölf Millionen Euro auf 409,5 Millionen Euro. Dabei legten die Spareinlagen um neun Prozent auf 167,4 Millionen Euro zu. Das Depotvolumen kletterte um über 16 Prozent auf 126,2 Millionen Euro.

Mehr Fonds im Angebot

Seine Produktpalette erweiterte das Institut im letzten Jahr um einen weiteren nachhaltigen Publikumsfonds und einen Afrika-Sparbrief. 50 Prozent der Zinsen dieses Sparbriefes werden für Hilfsprojekte in Afrika verwendet. Im Berichtsjahr wurde ein Gesamtvolumen von 8,57 Millionen Euro mit 612 Sparbriefen generiert. Ein zweiter eigener Publikumsfonds, der ,”Steyler Fair und Nachhaltig – Renten” ergänzt den in 2012 aufgelegten ,”Steyler Fair und Nachhaltig – Aktien”. Das bis Ende 2013 eingesammelte Volumen beider Fonds erreichte zum Berichtsende ein Volumen von 40,8 Millionen Euro.

Die Mehrerträge der Bank aus diesen Fonds fließen in Hilfsprojekte der Steyler Mission. Mit insgesamt 3,37 Millionen Euro habe die Steyler Bank im Jahr 2013 über 200 Hilfsprojekte der Steyler Missionare weltweit gefördert. Diese Summe liege um gut ein Drittel höher als die des Vorjahres und es sei das zweitbeste Hilfe-Ergebnis in der 50-jährigen Geschichte der Steyler Bank.

Ethik-Anlagerat als neues Gremium

Als erste Bank in Deutschland hat die Steyler Bank nach eigenen Angaben bereits 1964 nachhaltige Kriterien für Bankgeschäfte festgelegt. Im Laufe der Jahre habe das Institut sein Ethik-Management immer weiter optimiert, so auch im letzten Jahr. Zusätzlich zum bestehenden Ethik-Ausschuss der Bank habe sich ein Ethik-Anlagerat mit acht internationalen Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche konstituiert. Sie wachten über die Einhaltung der ethischen Richtlinien der Steyler Missionare bei dem Steyler Aktien- und Rentenfonds. (fm)

Foto: Christian Daitche

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...