VUV mit neuem Vorsitzendem

Andreas Grünewald (45) ist neuer Vorstandsvorsitzender des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter (VUV) und folgt damit auf Günter T. Schlösser (67).

VUV-Vorstand (v.l.): Thomas Buckard, Uwe Eilers, Andreas Grünewald, Peter W. Kolberg, Martin Wiegelmann

Grünewald wurde für die nächsten drei Jahre gewählt. Schlösser ist nach zweimaliger Amtszeit nicht wieder zur Wahl angetreten.

Als weitere Mitglieder im fünfköpfigen Vorstandsgremium wurden Uwe Eilers (Geneon Vermögensmanagement), Peter W. Kolberg (Büttner, Kolberg & Partner Vermögensverwalter) sowie Martin Wiegelmann (SMS & Cie Vermögensmanagement) bestätigt. Neu dazu kommt Thomas Buckard (Michael Pintarelli Finanzdienstleistungen).

„Verlässlicher Partner für Mitglieder“

Alle Vorstandsmitglieder üben ihre Funktion ehrenamtlich neben ihrer beruflichen Tätigkeit als unabhängige Vermögensverwalter aus. Grünwald hat als Ziel ausgegeben, den „VUV als verlässlichen und fachkundigen Partner für die Mitglieder, aber auch die Medien und Politik sowie Aufsicht und Wissenschaft im weiter zunehmenden Maße fest zu verankern“.

Dafür will Grünewald den Fokus auf eine weitere Professionalisierung des Verbands legen: „Dank einer kontinuierlichen Verbandsarbeit konnte die Bekanntheit der unabhängigen Vermögensverwalter in der Öffentlichkeit zwar bereits deutlich gestärkt werden, aber es bleibt noch viel zu tun. Bei einem geschätzten Marktanteil von drei bis fünf Prozent ist die Notwendigkeit zur Positionierung als Gruppe für unseren Berufszweig offensichtlich. Die Zusammenarbeit mit Stiftungen, Family Offices oder unabhängigen Fondsadvisoren will Grünewald verstärken. (mr)

Foto: VUV

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.