Blackrock lanciert Dachfonds auf ETF-Basis

Blackrock hat drei aktiv gemanagte Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Die Blackrock Managed Index Portfolios (BMIP) legen weltweit vorrangig in Aktien und Anleihen über Index-Fonds von Blackrock und börsengehandelte Produkte von iShares an.

Neues Blackrock-Produkt nutzt passive Portfolio-Bausteine.

Mit den Produkten will der Vermögensverwalter auf die steigende Nachfrage der Anleger nach kostengünstigen und diversifizierten Investmentlösungen reagieren. Die drei Fonds der BMIP-Reihe streben einen risikobereinigten Gesamtertrag basierend auf einem definierten Risikoprofil und einem jährliches Volatilitätsziel an. Sie werden dementsprechend mit defensiver, moderater oder offensiver Ausrichtung angeboten.

Dreigeteilter Anlageprozess

Der Investmentprozesses basiert auf den folgenden drei Komponenten: 1. Aktive Asset-Allokation: Das Anlagevermögen wird auf Anleihen und Aktien verteilt – basierend auf den Analysen des Teams zu den erwarteten Renditen und fundamentalen Risikoquellen. 2. Taktische Einschätzungen: Sie liegen dem Aufbau taktischer Positionen an den Anleihen- und Aktienmärkten als zusätzliche Performance-Quelle zugrunde. 3. Strategische Themen: Sie dienen der Diversifizierung der Portfolios, indem die Erkenntnisse und Analyseergebnisse des weltweiten Strategieteams von Blackrock und des Blackrock Investment Institute in strategische Positionen umgesetzt werden. Hierzu können auch Anlagen in nicht traditionelle Investments wie Rohstoffe gehören.

Nutzung weltweiter Ressourcen

Die neu aufgelegten Fonds sollen von den weltweiten Blackrock-Ressourcen in den Bereichen Investmentstrategie, Research, Portfoliokonstruktion und Risikomanagement profitieren. Die Portfolios werden täglich vom Blackrock Beta Index Asset Allocation Team unter Leitung von Anthony Chan überwacht. Russ Koesterich, Global Chief Investment Strategist, und Stephen Cohen, Global Chief Investment Strategist für Anleihen, stellen grundlegende Informationen zur Investmentstrategie bereit.

Fonds für nahezu jeden Anlegertyp

„Die neu lancierten Fonds sind für Anleger gedacht, die ihr Engagement mit nur einem Fonds über mehrere Anlageklassen streuen wollen“, erläutert Christian Machts, Leiter des Privatkundengeschäfts von Blackrock in Deutschland, Österreich und Osteuropa und ergänzt: „In Großbritannien und dem übrigen Europa rechnen wir mit starker Nachfrage. Auf breites Interesse dürften die Fonds bei allen Anlegertypen und besonders bei Beratern treffen.“ (fm)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.