BVI begrüßt EU-Pläne für Kapitalmarktunion

Der deutsche Fondsverband BVI begrüßt das Grünbuch der EU-Kommission für eine europäische Kapitalmarktunion. Die Reform könne den Kapitalmarkt stärken.

Thomas Richter, BVI

Bessere Rahmenbedingungen für integrierte Kapitalmärkte könnten Anlegern mehr Möglichkeiten zur Geldanlage und Unternehmen sowie Staaten neue Finanzierungsquellen erschließen, sagt Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI.

BVI sieht Fondsgesellschaften als Mittler

„Der BVI unterstützt die Pläne der EU-Kommission. Sie verbessern die Rahmenbedingungen für die gesamtwirtschaftliche Aufgabe der Fondsgesellschaften als Mittler zwischen Kapitalangebot und -nachfrage“, so Richter. (mr)

Foto: BVI

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.