China-Aktien auf Höhenflug

Das Wirtschaftswachstum in China hat sich verglichen mit den Vorjahren merklich verlangsamt. Den Konjunktursorgen zum Trotz legte der Aktienindex Shanghai Composite in den ersten Monaten 2015 bereits um 25 Prozent zu.

Die Börsenkurse chinesischer Aktien legen seit Monaten kräftig zu.

Experten sehen die Ursachen der Börsenhausse nicht in prosperierenden chinesischen Unternehmen: „Der Anstieg der Aktien ist weniger auf ein erhöhtes Wachstum zurückzuführen, sondern eher auf die Liquidität und Bewertungen. Die schwierigen wirtschaftlichen Aussichten führen dazu, dass schlechte Nachrichten auch gute Nachrichten für den chinesischen Aktienmarkt sind“, stellen die Analysten von J.P. Morgan Asset Management fest.

Lockere Geldpolitik sorgt für Kursschub

Laut den Experten wirkt sich Stimmung über den Börsenplatz Hongkong-Shanghai auch auf den internationalen Markt aus, da Investoren nach Arbitragemöglichkeiten für zweifach börsennotierte Unternehmen suchen: „Das Tempo des Anstieges der chinesischen Aktien ist alarmierend. Mit voraussichtlich weiteren Lockerungen der Geldmarktpolitik und konstant bleibenden Bewertungen könnte es jedoch das Jahr des Schafs im goldenen Vlies werden.“ (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.