Danske Invest forciert Geschäft in Deutschland

Danske Invest baut den Vertrieb im Deutschlandgeschäft weiter aus. Dazu hat der zum Danske Bank-Konzern gehörende Investmentfondsspezialist ein neues Büro nahe der Frankfurter Messe im Tower 185 eröffnet.

Andreas Schneeberger leitet das neue Office von Danske Invest in Frankfurt.

Bereits im Mai verpflichtete Danske Invest Andreas Schneeberger (47) als Director Business Development für das deutsche Geschäft. Mit dem neuen Office in der Bankenmetropole wollen die Dänen deutschen Vertriebspartnern und Anlegern einen verbesserten Service vor Ort bieten. Das neue Team verantwortet zudem den weiteren Ausbau des Fondsvertriebs mit Bankpartnern und Finanzdienstleistern in Deutschland. Über 40 Publikumsfonds und 20 Fonds für institutionelle Investoren von Dankse Invest sind in Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

25 Jahre Investmenterfahrung

Andreas Schneeberger verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie. Seine Karriere begann der ausgebildete Bankkaufmann bei der Deka Bank, wo er zehn Jahre lang als Dachfondmanager tätig war. Weitere Stationen waren unter anderem Société Générale Asset Management, Invesco Asset Management sowie Aquila Capital, jeweils in leitenden Vertriebspositionen für das Deutschlandgeschäft.

„Etablierter Finanzexperte“

Stig Brammer Jensen, Leiter des europäischen Vertriebspartnergeschäfts freut sich über den Neuzugang: „Mit Andreas Schneeberger haben wir einen etablierten Finanzexperten gewonnen, der mit der deutschen Banken- und Finanzdienstleistungsbranche sehr gut vernetzt ist.“ (fm)

Foto: Danske Invest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.