Anzeige
3. Juli 2015, 07:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Danske Invest forciert Geschäft in Deutschland

Danske Invest baut den Vertrieb im Deutschlandgeschäft weiter aus. Dazu hat der zum Danske Bank-Konzern gehörende Investmentfondsspezialist ein neues Büro nahe der Frankfurter Messe im Tower 185 eröffnet.

Schneeberger-Danske in Danske Invest forciert Geschäft in Deutschland

Andreas Schneeberger leitet das neue Office von Danske Invest in Frankfurt.

Bereits im Mai verpflichtete Danske Invest Andreas Schneeberger (47) als Director Business Development für das deutsche Geschäft. Mit dem neuen Office in der Bankenmetropole wollen die Dänen deutschen Vertriebspartnern und Anlegern einen verbesserten Service vor Ort bieten. Das neue Team verantwortet zudem den weiteren Ausbau des Fondsvertriebs mit Bankpartnern und Finanzdienstleistern in Deutschland. Über 40 Publikumsfonds und 20 Fonds für institutionelle Investoren von Dankse Invest sind in Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

25 Jahre Investmenterfahrung

Andreas Schneeberger verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie. Seine Karriere begann der ausgebildete Bankkaufmann bei der Deka Bank, wo er zehn Jahre lang als Dachfondmanager tätig war. Weitere Stationen waren unter anderem Société Générale Asset Management, Invesco Asset Management sowie Aquila Capital, jeweils in leitenden Vertriebspositionen für das Deutschlandgeschäft.

“Etablierter Finanzexperte”

Stig Brammer Jensen, Leiter des europäischen Vertriebspartnergeschäfts freut sich über den Neuzugang: “Mit Andreas Schneeberger haben wir einen etablierten Finanzexperten gewonnen, der mit der deutschen Banken- und Finanzdienstleistungsbranche sehr gut vernetzt ist.” (fm)

Foto: Danske Invest

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Nahles: Renteneinheit ist ein “historischer Schritt”

Regierung und Opposition haben sich im Bundestag einen heftigen Schlagabtausch über geplante Reformschritte bei der Rente geliefert. Das Parlament beriet am Freitag in erster Lesung über Gesetzentwürfe zur Angleichung der Renten in Ost und West sowie zu Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner.

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...