Deutsche Bank hebt Dax-Ziel für Ende 2015 auf 12.000 Punkte

Die Deutsche Bank blickt weiter optimistisch auf den deutschen Aktienmarkt und hat ihr Dax-Ziel für Ende 2015 um 1.000 auf 12.000 Punkte angehoben.

Für Ende 2016 nannte Marktstratege Jan Rabe in der am Dienstag vorgelegten Studie ein Ziel von 12.600 Punkten für den deutschen Leitindex. Für den Rest des Jahres 2015 sieht der Experte damit mehr als zehn Prozent Luft nach oben. 2016 rechnet er mit einem Anstieg um fünf Prozent.

[article_line]

Aktuell laste das griechische Schuldendrama auf dem Dax, doch dürften sich Athen und seine Geldgeber am Ende einigen, schrieb Rabe. Zudem dürfte die europäische Wirtschaft auch dank der Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank (EZB) in Schwung bleiben.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.