DAB-Bank-Umfrage: Stabile Aktienmärkte erwartet

Selten hielten sich die Einschätzungen der Finanzprofis in Blick auf die Börsenentwicklungen des kommenden Monats so die Waage wie aktuell. Das ist eine Erkenntnis Marktbarometers Profi-Börsentrend der DAB-Bank.

Die Aktien-Börsen im September werden von den Vermögensverwaltern als solide eingeschätzt.
Die Aktien-Börsen im September werden von den Vermögensverwaltern als solide eingeschätzt.

Während mit 52 Prozent über die Hälfte der im Rahmen des Profi-Börsentrends von der DAB Bank befragten unabhängigen Vermögensverwalter von einer stabilen, gleich bleibenden Entwicklung der Aktienkurse ausgehen, sind die Gruppen der Optimisten und der Pessimisten exakt gleich groß: 24 Prozent rechnen mit steigenden, ebenfalls 24 Prozent mit fallenden Kursen im September. Für 64 Prozent der Befragten sind deutsche Aktien aktuell fair bewertet, für jeweils 18 Prozent sind sie unter- bzw. überbewertet. Aufgrund dieser sehr ausgeglichenen Einschätzungen hat sich der Indexwert für den Profi-Börsentrend auf einer Skala zwischen plus 100 und minus 100 Punkten exakt in der Mitte eingependelt: bei 0 Punkten, nach plus 18,0 Punkten im Vormonat.

Signale von Fed-Chefin Yellen laufend überprüft

Erfahrene Vermögensverwalter empfehlen, die aktuellen Marktbewegungen genau zu beobachten: „Janet Yellen hatte am Freitag in einer mit Spannung erwarteten Rede auf der Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole eine baldige Zinserhöhung signalisiert, sich aber nicht auf einen genauen Zeitpunkt festgelegt. Somit werden mit jeder neuen Konjunkturnachricht aus den USA – in dieser Woche der Arbeitsmarktreport – Schlüsse für die Geldpolitik gezogen“, so Robert Bauer von der Mademann & Kollegen GmbH. „Trotz des aufkommenden Optimismus nach der Sommerpause ist also weiter Vorsicht angebracht, insbesondere die Probleme in Europa werden nach hinten geschoben. China wird ebenfalls seine Konjunktur stimulieren müssen, da dort die privaten Investitionen inzwischen nahe Null gesunken sind. Wir sind und bleiben weiter am Aktienmarkt investiert, halten aber eine hohe Cash-Quote um bei zukünftigen Kursschwankungen in attraktive Werte investieren zu können.“ (fm)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.