6. Oktober 2016, 11:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Natixis baut deutsches Vertriebsteam deutlich aus

Der französische Asset-Manager stockt sein Vertriebsteam für den deutschsprachigen Raum deutlich auf und stellt zwei neue Fachkräfte ein.

Csaba-Dani-Kopie in Natixis baut deutsches Vertriebsteam deutlich aus

Csaba Erik Dani wurde zum Sales Director bei Natixis ernannt.

 

Ab sofort ist Patrick Sobotta als Head of Retail & Wholesale Deutschland für den Ausbau der Retail-Vertriebsaktivitäten in Deutschland verantwortlich. Ein weiterer Neuzugang ist Csaba Erik Dani, der als Sales Director das Vertriebsteam ebenfalls ab sofort unterstützt. Beide berichten an Jörg Knaf, Executive Managing Director – DACH Countries und Member of NGAM International Executive Committee.

Beide neuen Mitarbeiter verfügen über eine umfangreiche Expertise

„Wir freuen uns sehr über diese beiden Neuzugänge. Patrick Sobotta ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Asset Management und exzellenter Marktkenntnisse eine ideale Ergänzung für unser deutsches Team. Mit Patrick und Csaba können wir ab sofort unsere nachhaltigen Anlagekonzepte gezielt bei neuen Kundensegmenten im Retail- und Wholesalebereich vorstellen und ausbauen“, kommentiert Jörg Knaf die neuen Personalien.

Zuvor war Sobotta bei Amundi Asset Management in Frankfurt als Client Relationship Manager insbesondere für Privatbanken deutschlandweit zuständig. Zu seinen früheren Aufgaben zählten Vertriebstätigkeiten für Threadneedle ebenfalls in Frankfurt. Dani war zuvor als Head of Business Development for Germany für den Vertrieb im deutschsprachigen Raum bei der französischen Investmentboutique La Financière de l’Echiquier zuständig. (tr)

Foto: Natixis

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Preiswettbewerb zeigt sich auch bei Kosten für Werbung bei Google

Der Preiskampf der Kfz-Versicherer zur Wechselsaison macht sich bereits bemerkbar: Verbraucher zahlen aktuell im Schnitt 301 Euro für die Kfz-Haftpflichtversicherung. Das sind 13 Prozent weniger als im August (346 Euro). Wo sich der Preiswettbewerb noch zeigt.

mehr ...

Immobilien

Immobilie geerbt? Freibeträge senken die Erbschaftssteuer

In Deutschland sind Erben verpflichtet, eine hohe Erbschaftssteuer zu zahlen. McMakler erklärt, welche Freibeträge existieren und wie Erben sie geschickt nutzen.

mehr ...

Investmentfonds

Zürcher: Ganzheitlicher Umgang mit Veränderung

Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG packt die Themen Vorsorge, Testamentsgestaltung und Stiftungsmodelle sowie die strategische Vermögensplanung in ihr Konzept „Next Generation“. Fondsmanagement und Rechtsberatung gehen dabei Hand in Hand.

mehr ...

Berater

Perspectivum setzt auf DIN-Norm

Die Perspectivum GmbH aus Grevenbroich bietet ab sofort Qualifizierungsmaßnahmen für die korrekte Umsetzung der DIN-Norm 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” an. Die Maßnahmen werden durch eine Prüfung und Zertifizierung durch das Defino Institut für Finanznorm abgeschlossen.

mehr ...

Sachwertanlagen

DNL Real Invest: Klarstellung zu TSO-DNL Vermögensanlagen

Die DNL Real Invest AG aus Düsseldorf stellt gegenüber ihren Vertriebspartnern klar, dass sie in den von ihr vertriebenen TSO-DNL Vermögensanlagen weiterhin Partner des Initiators TSO Europe Funds bleibt. Die gestrige Mitteilung zu einer neuen TSO-Emission ohne DNL hatte offenbar für Missverständnisse gesorgt.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...