26. Januar 2016, 11:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ökoworld: “Klarer Gewinner einer positiven Klimapolitik”

Die Fondsboutique Ökoworld mit Sitz in Hilden zieht eine positive Performance-Bilanz für das vergangene Jahr.

Alfred-Platow-Oekoworld in Ökoworld: Klarer Gewinner einer positiven Klimapolitik

Ökoworld-Vorstandsvorsitzender Alfred Platow: “Wir schließen Unternehmen aus, die den Humanismus behindern”

Das Flaggschiff, der Ökoworld Ökovision Classic, konnte eine Rendite von 14,47 Prozent erwirtschaften und liegt damit nur wenig unter dem Ökoworld Klima, der einen Wert von 15,39 Prozent erreichte. Der in den aufstrebenden Wirtschaftsnationen investierende Ökoworld Growing Markets 2.0 erzielte eine Performance von 4,4 Prozent, während der New Energy Fund einen Wert von 9,92 Prozent aufweist.  Darüber hinaus managt Ökoworld die folgenden Fonds: Ökoworld Ökotrust (1,28 Prozent), Ökoworld Water for Life (3,64 Prozent) und Ökoworld Ökovision Garant 20 (minus 0,88 Prozent).

Gesundheit, Energieeffizienz, Ernährung, Wasserversorgung und Bildung im Fokus

“Wir schließen Unternehmen aus, die den Humanismus behindern. Ökoworld ist der klare Gewinner einer positiven Klimapolitik. Das liegt unter anderem daran, dass es bei uns seit jeher in erster Linie um Überlebenskriterien geht, die unser Hauptmerkmal sind. Die Schwerpunkte unserer Investments sind Gesundheit, Energieeffizienz, Ernährung, Wasserversorgung und Bildung. Auch die Erneuerbaren Energien, umweltfreundliche Mobilität, intelligente Kommunikation und nachhaltiges Bauwesen gehören dazu. In 2015 hat sich unser Ansatz erneut bewährt”, kommentiert Alfred Platow, Verwaltungsratsvorsitzende der Ökoworld, die Ergebnisse.

Klimabilanz bewertet Energieeffizienz

Als besonders wichtige Orientierungshilfe zur Energieeffizienz eines Investmentfonds dient die Klimabilanz. Durch die Investitionen werden zwangsläufig auch Treibhausgasemissionen mitfinanziert. In einer Studie des schweizer Unternehmens South Pole Group im Auftrag der Verbraucherzentrale Bremen wurde eben dieser Klima-Fußabdruck verschiedener Investmentfonds untersucht. Die Ergebnisse der Studie wurden dann im Verhältnis zum Aktienindex MSCI World analysiert. Unter anderem wurde auch der Ökoworld Ökovision Classic untersucht und konnte mit einem hervorragenden Ergebnis überzeugen, so die Hildener Gesellschaft. Im Vergleich zum MSCI World wurden 73 Prozent weniger Treibhausgasemissionen verursacht. (fm)

Foto: Ökoworld

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...