„Sicherheit muss neu definiert werden“

Cash. Online hat anlässlich der 20. DKM mit Martin Stenger, Leiter Vertrieb für unabhängige Finanzberater und Versicherungen bei Fidelity International gesprochen.

Martin Stenger, Fidelity Worldwide Investment
Martin Stenger, Leiter Vertrieb für unabhängige Finanzberater und Versicherungen bei Fidelity International: „Klarer Schwerpunkt für mich sind Antworten auf die Erkenntnis, dass der Niedrigzins ein Langzeitphänomen bleiben wird.“

Cash.Online: 2016 war anscheinend ein Jahr der wirtschaftlichen und politischen Hiobsbotschaften; erwarten Sie eine gedrückte Stimmung auf der DKM oder wird man sich auf die Erfolgserlebnisse konzentrieren?

Stenger: Was bringt der Blick zurück? Natürlich bestimmen Nullzinsen, Schwankungen und politische Unsicherheit unser Marktumfeld, aber lassen Sie uns optimistisch nach vorne schauen.

Wenn klassische Garantien nicht mehr funktionieren, muss Sicherheit neu definiert werden – zum Beispiel über konsequente Schwankungskontrolle bei Multi-Asset-Fonds. Hier spielt die Musik, das sind die Produktkonzepte der Zukunft. Hier ist viel Potenzial für die Branche drin.

Welche Themenschwerpunkte erwarten Sie auf der diesjährigen DKM?

Klarer Schwerpunkt für mich sind Antworten auf die Erkenntnis, dass der Niedrigzins ein Langzeitphänomen bleiben wird. Das spiegelt sich in der Nachfrage der Kunden und in den Produkten der Anbieter wider. Genauso dominiert das Thema viele Diskussionsrunden hier auf der Messe.

Wie wird sich das Geschäft Ihres Unternehmens im letzten Quartal 2016 entwickeln?

Wir wollen ein noch stärkerer Partner für unsere Kunden im zinslosen Umfeld werden und freuen uns über jeden Anbieter, der den Weg der „neuen Sicherheit“ mit uns geht. Egal, ob bei Produkten mit oder ohne Versicherungsmantel.

Was wird in 2017 auf Sie zukommen?

Auch 2017 wird es darum gehen, Multi-Asset-Produkte konsequent auf sich verändernde Kundenbedürfnisse hin anzupassen. Die zentrale Frage dabei ist immer: Wie schaffen wir es, das „alte“ Kundenbedürfnis nach Sicherheit bei der Geldanlage mit einer neuen Anlageklasse zu bedienen?

Interview: Katharina Lamster

Foto: Fidelity

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.