Anzeige
17. Oktober 2017, 07:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Anleger suchen sinnvolle Alternativen zu Zinsprodukten”

Warburg Navigator heißt das neue Angebot der unabhängigen Privatbank M.M.Warburg & Co. Die digitale Vermögensverwaltung ist in Partnerschaft mit dem Berliner Fintech Elinvar entstanden.

Olearius Joachim750 in Anleger suchen sinnvolle Alternativen zu Zinsprodukten

Joachim Olearius, M.M. Warburg: “Anleger wollen die Vorzüge der Digitalisierung nutzen.”

Der Warburg Navigator kombiniert prognosefreie, mathematische Grundmodelle mit fundamentalen Einschätzungen und der langjährigen Erfahrung des Asset Managements von M.M.Warburg & CO. Die Kundenportfolios profitieren von den Vorteilen aus beiden Welten. Es entsteht ein nachvollziehbarer Anlageprozess, der eine neue Evolutionsstufe in der digitalen Vermögensverwaltung einläutet. Für eine All-in-Fee von 1,2 Prozent können die Kunden hochkomplexe Anlageentscheidungen an den Warburg Navigator delegieren und die professionellen Möglichkeiten des Asset Managements nutzen.

Umfassender Online-Fragebogen

Ein umfassender Online-Fragebogen ermittelt die individuelle Anlagestrategie. Mittels digitalem Onboarding erfolgt der Vertragsabschluss und die Depoteröffnung bei der Baader Bank in München. Der Anlagebetrag wird in ein breit diversifiziertes, im Wesentlichen aus ETFs bestehendes Portfolio investiert, bei Bedarf werden nach intensiver Prüfung selektierte, aktiv gemanagte Fonds ergänzt. Die Einhaltung der Risikovorgaben der Kunden wird laufend überwacht. Wenn die Situation es erfordert, wird das Portfolio angepasst.

“Niedrigzinsen und Digitalisierung wirken beschleunigend”

“Der Markt für Kapitalanlagen wandelt sich, Niedrigzinsen und Digitalisierung wirken dabei stark beschleunigend”, sagt Joachim Olearius, Sprecher der Partner des Bankhauses M.M.Warburg & CO. “Anleger suchen sinnvolle Alternativen zu Zinsprodukten. Informierte Kunden wissen, dass es dabei auf eine umfassende Risikosteuerung ankommt. Sie legen daher Wert auf einen Partner, der schon über unterschiedliche Marktzyklen hinweg bewiesen hat, dass er Vermögen erhalten und mehren kann. Gleichzeitig wollen Sie die Vorzüge der Digitalisierung nutzen: einen einfachen, bequemen und transparenten Zugang, auch bei Volumengrößen, die bisher nicht sinnvoll im Rahmen einer Vermögensverwaltung abgebildet werden konnten. Diesen berechtigten Kundenwunsch erfüllen wir jetzt mit Warburg Navigator. Anderen sind wir mit dem Angebot zeitlich und inhaltlich voraus.” (fm)

Foto: Warburg

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern

Risiko-Lebensversicherungen machen laut Branchenzahlen mehr als ein Fünftel des Neugeschäftes der deutschen Lebensversicherer aus. Was Anbieter tun können um sich im Wettbewerb erfolgreich aufzustellen, hat das Marktforschungsinstitut Heute und Morgen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...