BNP Paribas AM bringt Disruptive Technology-Fund

BNP Paribas Asset Management hat mit Parvest Disruptive Technology einen neuen Fonds aufgelegt. Er investiert in innovative Technologien, mit deren Einsatz Unternehmen effizienter arbeiten, ihre Geschäftsmodelle verschlanken und neue Services anbieten können.

fdfgfgsdfg
fdfgfgsdfg

Zurzeit beträgt das verwaltete Vermögen des Fonds 181 Millionen Euro (Stand 30. November 2017). Der Fonds wird in Boston von Pam Hegarty gemanagt. Das konzentrierte und dennoch diversifizierte Portfolio besteht aus 30 bis 50 Positionen. Die in Frage kommenden Unternehmen verfügen über mindestens eine Milliarde US-Dollar Marktkapitalisierung und sind im MSCI World Index enthalten. Die Auswahl der Wertpapiere erfolgt ebenfalls nach ESGKriterien (Umwelt, Soziales und Governance).

Innovative Technologien mit hohem Veränderungspotenzial

Innovative Technologien wie Cloud Computing, künstliche Intelligenz, Automation & Robotik verändern Sektoren wie die Industrie (Fertigungstechnik), Banken (Digitalisierung, neue Zahlungsmethoden, Betrugsabwehr), Gesundheit (Diagnose, Intensivmedizin) oder den Konsumgüterbereich (Onlinehandel, intelligente Fahrzeugsysteme).

Pam Hegarty, Manager des Parvest Disruptive Technology, sagt dazu: „Die Auswirkungen innovativer Technologien sind nicht nur im Technologiesektor zu spüren. Sie haben umfassende Folgen für viele Bereiche unseres Alltags und sorgen für spannende Investmentchancen. Parvest Disruptive Technology investiert in Unternehmen, die bei innovativen Technologien führend sind oder von ihnen profitieren.‘“ (fm)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.