Neue Anlagestrategie für Private Investing

Einhergehend zur Einführung des neuen Anlagemodells wurden obendrein bestehende Strategieportfolios modifiziert. Aufgrund des aktuellen Niedrigzinsumfeldes rücken etwa immer häufiger Multi-Asset-Produkte in den Fokus von Anlagenentscheidungen. Dahingehend profitiert die BfV AG seit April 2017 innerhalb der Private-Investing-Strategie „Best of Multi Asset“ von der Erfahrung und umfassenden Expertise von Pioneer Investments – der ältesten ausländischen Fondsgesellschaft in Deutschland. In der Folge erhalten BfV-, BCA- und Carat-Partner ein Angebot größtmöglicher Diversifikation über alle Anlageklassen, Anlagestrategien und Fondsmanager.

Kombination ökologischer und ökonomischer Anlageentscheidungen

Mit der Acatis Fair Value Investment AG übernimmt zudem ein erfahrener Anlageberater im Nachhaltigkeits-Bereich fortan die Private-Investing-Strategie „Ökorendite“. Vor dem Hintergrund, dass Anleger zunehmend ökonomische Anlageentscheidungen mit ökologischen beziehungsweise gesellschaftlicher Verantwortung verbinden möchten, ohne dabei auf Rendite zu verzichten, zieht die Anlagestrategie Nachhaltigkeitsfonds in Betracht, die – wenn möglich – nach dem Value-Anlagestil in unterbewertete Titel investieren. Ausschließlich werden dabei Investmentfonds berücksichtigt, die nachweislich über Nachhaltigkeitskriterien verfügen und den europäischen Transparenzkodex unterzeichnet haben. (fm)

Foto: BfV AG

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.