Anzeige
28. Juli 2017, 07:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pictet AM baut Segment der Total-Return-Strategien aus

Der Vermögensverwalter Pictet Asset Management hat Doc Horn mit Wirkung zum 1. Juli 2017 zum Leiter des Bereichs Total Return Equities ernannt. Von London aus wird er an Philippe de Weck, Chief Investment Officer für Aktien, berichten.

HORN Doc IMG 9933 Marketing Original-Kopie in Pictet AM baut Segment der Total-Return-Strategien aus

Doc Horn verantwortet künftig den Hedgefonds-Bereich bei Pictet Asset Management.c

Doc Horn war zuvor für den Hedgefondsmanager UBS O’Connor tätig, wo er elf Jahre lang Long/Short-Aktienportfolios verwaltete und verschiedene Anlageteams leitete. Bei Pictet Asset Management wird er die Verantwortung für sieben Long/Short-Aktienteams in Genf, London, Tokio, Singapur und Hongkong übernehmen.

Total-Return-Strategien im Fokus

Wir heißen Doc Horn in einem Unternehmen willkommen, das zu den zehn größten Verwaltern von OGAW-Hedgefonds in Europa und den Top 20 Hedgefonds-Managern der Region zählt. Im aktuellen niedrigen Renditeumfeld unterstreichen wir mit seiner Ernennung den Stellenwert, den wir Total-Return-Strategien einräumen”, sagt Philippe de Weck, CIO für Aktien.

Sieben Long/Short Fonds im Angebot

Per 30. Juni 2017 wurden im Rahmen der von Pictet Asset Management angebotenen Total-Return-Fonds Vermögen im Wert von 7,4 Milliarden US-Dollar verwaltet, die in sieben Long/Short-Strategien investiert waren. Zu diesen Long/Short-Fonds gehören: Atlas (Aktien Welt), Corto (Aktien Europa), Mandarin (Aktien der Region Greater China), Kosmos (Unternehmensanleihen Welt) und die marktneutralen Fonds Agora (Aktien Europa), Alphanatics-Diversified Alpha (Multi-Strategie) und Phoenix (Aktien Asien). (fm)

Foto: Pictet AM

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...