11. Januar 2018, 08:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Geopolitische Entspannungssignale

Für Michael Beck vom Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger hat Donald Trump zuletzt gar nicht so unüberlegt agiert, wie ein jüngst veröffentlichtes Enthüllungsbuch suggeriert.

Michael-Beck in Geopolitische Entspannungssignale

Michael Beck, Leiter Asset Management, Bankhaus Ellwanger & Geiger

Es ist erstaunlich, dass auch in Zeiten der Digitalisierung ein Buch es schafft, eine ganze Nation in Aufruhr zu versetzen. So vergangenes Wochenende, als in den USA die vorgezogene Veröffentlichung eines Enthüllungsbuches mit pikanten Details aus dem Weißen Haus sämtliche Diskussionsforen und politischen Talkshows beherrschte. Nun werden wieder vermehrt Zweifel an der geistigen Befähigung des 45. US-Präsidenten zur Ausfüllung seines Amtes geäußert.

Bereitschaft für direkte Gespräche mit Nordkorea

Dabei hat Donald Trump doch jüngst, vielleicht gerade wegen dieser Zweifel, einmal etwas sehr Vernünftiges geäußert. Nämlich seine Bereitschaft, direkte Gespräche mit seinem bevorzugten Feind Kim Jong-un zu führen. Zumindest werden diese Gespräche seit langer Zeit wieder einmal direkt zwischen Nord- und Südkorea geführt. Nordkorea kündigte an, eine Mannschaft zur im Nachbarland stattfindenden Olympiade zu entsenden, und die Gespräche sollen sogar auf militärische Themenbereiche ausgedehnt werden, um zu einer ausgeprägten Entspannung zwischen beiden Ländern zu gelangen.

Fortgesetztes Weltwirtschaftswachstum

Es handelt sich hierbei um eine erste veritable Überraschung des neuen Jahres, die zur ohnehin guten Stimmung an den internationalen Aktienmärkten beiträgt. Darüber hinaus stehen die Zeichen auf fortgesetztes Weltwirtschaftswachstum, und wenn sich belastende geopolitische Risiken zum Guten wenden, kann dies nur zusätzlich unterstützend wirken.

Speziell in Deutschland stampft die Konjunkturlokomotive mit Höchstgeschwindigkeit voran und scheint die Geschwindigkeit im neuen Jahr halten zu können. Einzig ein sich abzeichnender Arbeitskampf im Metallgewerbe könnte die Stimmung etwas eintrüben. Bis auf Weiteres jedoch stehen die Zeichen auf “Hausse”, auch wenn das Tempo ein wenig nachlassen dürfte.

Michael Beck ist Leiter Asset Management beim Bankhaus Ellwanger & Geiger.

Foto: Thomas Bernhardt

Ihre Meinung



 

Versicherungen

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...

Immobilien

Straßenausbau: Verband fordert Abschaffung der Beiträge

Der Eigentümerverband Haus & Grund hat die vollständige Abschaffung der sogenannten Straßenausbaubeiträge gefordert. Dass nur anliegende Grundstückseigentümer zahlen müssen sei nicht nachvollziehbar, sagte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke in Berlin.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

BVK macht weiter Front gegen Provisionsdeckel

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat angekündigt, weiter gegen den Provisionsdeckel kämpfen zu wollen. Den Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Deckelung der Abschlussprovisionen von Lebensversicherungen auf 2,5 Prozent der Bruttobeitragssumme sehe man “verfassungsrechtlich weiterhin kritisch”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...