Hemmer neuer Vertriebs-Chef bei Carmignac

Der französissche Asset Manager Carmignac ernennt Nils Hemmer zum Country Head für Deutschland und Österreich. Mit Sitz in Frankfurt wird er im Juli die Leitung des deutschen und österreichischen Geschäfts übernehmen.

Nils Hemmer startet im Juli bei Carmignac.

Nils Hemmer (40) verfügt über 19 Jahre Erfahrung im Bankensektor und im Vertrieb von Finanzprodukten. Er kommt von Amundi (vormals Pioneer), wo er etwa fünf Jahre lang als Leiter des Drittvertriebs tätig war. Davor war er Head of IFA & Insurance Sales bei Fidelity Worldwide Investments und hatte mehrere führende Positionen im Vertrieb der Münchener-Rück-Gruppe/Ergo inne. Hemmer ist ein Versicherungsmakler und hat Wirtschaftswissenschaften studiert.

Giorgio Ventura, Global Head of Sales bei Carmignac, ergänzt: „Wir freuen uns, Nils Hemmer als Leiter unseres Business Development Teams für Deutschland und Österreich begrüßen zu dürfen. Er wird unsere Entwicklung mithilfe der idealen Kombination aus langjähriger Vertriebserfahrung, breitem Branchenwissen und einem profunden Netzwerk aktiv vorantreiben. Seine Kenntnisse und langjährige Erfahrung auf dem Wholesale- und Retailmarkt werden für unsere Kundenbeziehungen in Deutschland und Österreich eine deutliche Bereicherung sein“. (fm)

Foto: Pioneer Investments

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.