Mit globalen Immobilieninvestments erfolgreich

Der Immobilienaktienfonds Ve-RI Listed Real Estate von Veritas Investment zählt zu den erfolgreichsten Immobilienaktienfonds und ist in diesem Jahr mit dem Financial Advisors Award ausgezeichnet worden. Cash. sprach mit Hauke Hess, Geschäftsführer von Veritas Investment und dort zuständig für das Portfoliomanagement, über die Stärken des regelbasierten Investmentprozesses des Fonds sowie über dessen aktuelle Positionierung.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Ve-RI Listed Real Estate wurde im Januar 1999 aufgelegt und investiert global in börsennotierte Immobilienaktiengesellschaften sowie REITs.  Den Fonds gibt es in dieser Form jetzt seit 2013.

Seit er ein reiner Immobilienaktienfonds ist, hat er mit der doch konservativen Anlageklasse in den vergangenen fünf Jahren 40,05 Prozent erwirtschaftet. Obwohl der Fonds in Aktien investiert, ist seine Schwankungsbreite mit ca. zehn Prozent gering.

Ideal um Portfolio abzurunden

Darüber hinaus zeichnet sich der Ve-RI Listed Real Estate dadurch aus, dass er nicht mit den großen Indizes dieser Welt korreliert und auch nicht mit den größten und wichtigsten Mischfonds.

Somit ist er eine ideale Beimischung, um ein breit aufgestellten Investmentportfolio zu stabilisieren und abzurunden. Diese Faktoren haben dazu geführt, dass der Fonds Ende September mit dem Financial Advisors Award 2018 in der Kategorie Investmentfonds ausgezeichnet wurde. (fm)

Foto: Björn Feldmann-Bethe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.