25. Juni 2019, 07:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aberdeen Standard: Immobilienfonds überspringt die Vermögensgrenze von einer Milliarde Euro

Der Aberdeen European Balanced Property Fund hat den Meilenstein eines verwalteten Vermögens von eine Milliarde Euro passiert.
Der Fonds nahm die Hürde von einer Milliarde Euro, nachdem er im ersten Quartal des Jahres neue Kapitalzusagen für über 100 Millionen Euro erhalten hatte. Der offene Immobilienfonds für institutionelle Anleger investiert in Einzelhandels-, Büro-, Logistik- und gemischt genutzte Core-Immobilien in der Eurozone.

Gert-Jan-Kapiteyn in Aberdeen Standard: Immobilienfonds überspringt die Vermögensgrenze von einer Milliarde Euro

Gert-Jan Kapiteyn, Fondsmanager des Aberdeen European Balanced Property Fund.

Die Strategie des Fonds sieht vor, dass er Immobilien nach strengen Kriterien selektiert, um langfristig in sie zu investieren und sie wertschöpfend zu bewirtschaften. Das Ziel dabei ist, die besten Chancen zu nutzen, um das langfristige Renditeziel zu erreichen, aber übermäßige Risiken zu vermeiden.

Mit dieser Strategie konnte der Fonds seit seiner Auflegung im Jahr 2006 den MSCI IPD Pan-European Property Funds Index um über 2% pro Jahr übertreffen. Außerdem erzielte er eine hohe und stabile Netto-Ertragsrendite von 4,4%; diese lag deutlich über dem Niveau der Benchmarkrendite von 2,6% in den letzten fünf Jahren.

Grund für neuen Aufwind ist bisher größte Akquisition

Dieser Meilenstein wurde erreicht, indem der Fonds seine bisher größte Akquisition durchführte. Der Fonds investierte 98 Millionen Euro in „Torre Auditori“, ein an mehrere Parteien vermietetes Bürogebäude in Barcelona, Spanien. Bei diesem Gebäude mit einer Grundfläche von 22.899 Quadratmetern handelt es sich um ein anspruchsvoll gestaltetes markantes Gebäude an einem zentralen Standort, nahe an zwei der wichtigsten U-Bahn-Linien der Stadt.

Das Gebäude besteht aus 10 Stockwerken, die derzeit an 21 Parteien vermietet sind, sowie drei unterirdischen Etagen mit Parkplätzen für 263 Autos und 94 Motorräder. Es wurde von dem spanischen Star-Architekten Oscar Tusquets entworfen und im Jahr 2013 fertiggestellt.

Der am 14. Juni 2019 abgeschlossene Kauf ist die erste Akquisition des Fonds in Spanien und trägt zur weiteren Diversifizierung des Fonds in geografischer Hinsicht und nach Objektarten bei. Aberdeen Standard Investments identifizierte Barcelona als eine von Europas „Siegerstädten“ – urbane Zentren, die aus der Anlegersicht attraktiv sind, da sie von Faktoren wie der Urbanisierung und einer starken Angebots- und Nachfragedynamik profitieren.

“Ein echter Meilenstein ist erreicht”

Gert-Jan Kapiteyn, Fondsmanager des Aberdeen European Balanced Property Fund kommentiert:

„Damit hat der Fonds einen echten Meilenstein erreicht. Der Fonds ist defensiv positioniert – mit einem gut diversifizierten Portfolio, einer geringen Verschuldung, minimalen Leerstandsquoten und langen Mietverträgen. Der Fonds stützt sich auf einen Anlageprozess, der konsequent, jedes Objekt nach seinen eigenen Vorzügen beurteilt und zugleich sicherstellt, dass der Fonds gut unter Sektoren und Ländern diversifiziert ist.“

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...