11. Februar 2019, 08:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aktive Fonds sind auch in volatilen Märkten nicht überlegen

Aktives Fondsmanagement ist auch in volatilen Phasen nicht überlegen, wie das Aktiv-Passiv-Barometer von Morningstar für 2018 zeigt. Wollen Anleger dennoch auf aktive Fonds setzen, sollten sie auf ein simples Merkmal achten, um die Outperformer zu finden:

Aktive Fonds sind auch in volatilen Märkten nicht überlegen

Das Aktiv-Passiv-Barometer von Morningstar zeigt, dass sich Anleger nicht unbedingt zwischen aktiven und passiven Fonds entscheiden müssen. Wichtiger ist ein anderes Kriterium.

Je volatiler die Märkte, desto wichtiger wird aktives Management, so das Mantra aktiver Manager. Dagegen sprechen die Ergebnisse des Aktiv-Passiv-Barometers von Morningstar. Auch 2018 waren aktive Fonds den vergleichbaren Indexfonds oder Exchange Traded Funds (ETFs) meist unterlegen.

ETFs auch in 2018 überlegen

Es gibt zwar Fonds, die passive Indexfonds überbieten, doch es sind in den meisten Fondskategorien weit weniger als 50 Prozent. Das liegt jedoch nicht daran, dass passive Fonds grundsätzlich überlegen sind, wie eine weitere Analyse von Morningstar zeigt.

Morningstar hat die Performance von aktiv verwalteten Fonds mit derjenigen von ETFs sowie nicht-börsennotierten Indexfonds in den 15 wichtigsten Kategorien miteinander verglichen. Betrachtet wurden die Renditen über die letzten zwölf Monate (Stichtag 31.12.18), drei, fünf, zehn und 15 Jahre. Dabei wurde auch beachtet, wie viele der Fonds nicht überlebt haben.

Aktive Fonds sind auch in volatilen Märkten nicht überlegen

Auffällig ist, dass die Erfolgsquote aktiven Managements mit dem Anlagehorizont sinkt und ETFs vor allem in den Kategorien US-Aktien Large Caps, globale Aktien Large Caps und diversifizierte Euro-Anleihen überlegen sind.

Ebenso zeigt sich, dass ETFs auch in 2018 trotz der höheren Volatilität meistens vorne lagen. Die höchste Erfolgsquote hatten aktive Fonds bei deutschen Large Caps, in diesem Segment konnten 40 Prozent höhere Renditen als die passiven Alternativen erzielen. Besonders gering war in 2018 die Wahrscheinlichkeit, einen aktiven Anleihefonds zu erwischen, der besser war als die entsprechenden ETFs.

Seite zwei: Diese aktiven Fonds sind überlegen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Swiss Re: Naturkatastrophen auch für den Gewinn desaströs

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re hat 2018 wegen Naturkatastrophen erneut einen Milliardengewinn verfehlt. Trotzdem können sich die Aktionäre über eine deutlich höhere Dividende freuen.

mehr ...

Immobilien

Bausparen: “Trend zur Zinssicherung verstärkt sich”

Bausparen liegt wieder voll im Trend. Dr. Jörg Koschate, Mitglied des Vorstands der BHW Bausparkasse, sprach mit Cash. über die Folgen eines Endes der Niedrigzinsphase und die Gründe für das Bausparen sowie die Trends in den kommenden Monaten.

mehr ...

Investmentfonds

Bringt Apple 2019 eine Kreditkarte?

In 2018 gab es erste Diskussionen über eine Kreditkarte, die Apple gemeinsam mit der Investmentbank Goldman Sachs an den Markt bringen könnte. Nun verdichten sich Meldungen, wonach eine erste Testphase für eine solche Kreditkarte kurz bevorstehe.

mehr ...

Berater

Shit happens: Verbraucherzentrale Bremen meldet Insolvenz an

Die Verbraucherzentrale Bremen hat einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung eingereicht. So will sich der gemeinnützige Verein wirtschaftlich neu aufstellen, nachdem zu wenig Geld für Betriebsrenten zurückgelegt wurde.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier RWB-Fonds kündigen weitere Auszahlungen an

In den kommenden Monaten schütten erneut vier Private-Equity-Dachfonds der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG Geld an ihre Investoren aus. Auch die Summe der Auszahlungen der RWB-Fonds im Jahr 2018 ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Urteil: Nicht angeleinte Hunde können für Halter teuer werden

Hundehalter müssen nicht nur Schäden ersetzen, die ihr nicht angeleinter Hund anrichtet. Zu diesem Thema weist die Württembergische Versicherung nun auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz (1 U 599/18) hin.

mehr ...