DVAG: Was bedeutet Nullzins für Sparer?

Die Gesamtsituation für Geldanleger bleibt also weiterhin Komplex, so die DVAG-Experten. Dies gelte gerade für diejenigen, die mit kurz- oder mittelfristigem Anlagehorizont ohne allzu hohes Risiko eine Rendite oberhalb der Preissteigerungsrate von aktuell etwa zwei Prozent erzielen wollen.

Kein Problem für langfristige Anleger

Wer allerdings langfristig orientiert sei, der solle sich nicht allzu sehr vom Auf und Ab der Konjunktur, von sinkenden und steigenden Zinsen und Kursen oder von meist nur kurzfristigen Wirkungen politischer Entwicklungen beeindrucken lassen.

Ganz gleich, ob man regelmäßig monatlich über 15, 20 oder 25 Jahre in Aktienfonds, in eine private Rentenversicherung, in einen Bausparvertrag oder in einen Goldsparplan investiert, wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am Ende ein Gewinn stehen. (bm)

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel