Neue Zielgruppen für Fonds gewinnen – Ausgabeaufschläge reduzieren

Neben drögen Produktinformationsblättern könnten hier beispielsweise Online-Datenbanken, Social Media-Posts oder Einblicke ins Fondsmanagement zum Einsatz kommen. Die Rechtfertigung eines Ausgabeaufschlags hingegen ist für Selbstentscheider nur noch schwer oder gar nicht nachvollziehbar, da er im klassischen Fondsvertrieb keinen Mehrwert für sich erkennen kann. Fondsvermittler wie Fondssupermarkt bieten deshalb bis zu 100 Prozent Rabatt auf das Agio.

Einige Fondsvermittler lassen Depotgebühr entfallen

Bei einigen Fondsvermittlern (wie auch Fondssupermarkt) entfällt sogar die Depotbankgebühr, sodass Anleger hier einen weiteren Kostenfaktor ausschalten können. Im günstigsten Fall gelingt es auf diese Weise, neue Zielgruppen für die Fondsanlage zu gewinnen. Eine Herausforderung vor der die Branche von jeher steht.

Und es ist unstrittig, dass Ausgabeaufschläge als Renditekiller hierbei eine signifikante Eintrittshürde darstellen können, zumal der potenzielle Fondsanleger heute wesentlich aufgeklärter über Kostenstrukturen in Finanzprodukten ist als in der Vergangenheit.

Qualifizierte Finanzberatung für den weniger autonomen Anleger

Neben den Selbstentscheidern gibt es natürlich auch noch den Anlegertypus, der eine qualifizierte, unabhängige Beratung benötigt und schätzt. Auch wenn durch die 2018 in Kraft getretene EU-Richtlinie MiFID II die Anlegerinteressen infolge der letzten großen Finanzkrise von 2008 geschützt werden sollen, haben sich die daraus entstandenen Maßnahmen wie der Ex-Ante-Kostenausweis oder das Aufzeichnen von Telefongesprächen für die Anlageberatung zu einem kostenintensiven bürokratischen Bremsklotz entwickelt.

Auch wenn das Bundesministerium der Finanzen bestrebt ist, eine Aufweichung von MiFID II bei der Europäischen Kommission durchzusetzen, ist die transparentere Beratung gegenüber dem Privatanleger doch eine positive Entwicklung, die das richtige Maß in den nächsten Jahr noch finden muss.

Aber gerade die detaillierte Kostenaufstellung, die sowohl dem Kunden im beratenden Geschäft als auch dem Selbstentscheider zur Verfügung gestellt wird, ermöglicht es dem Anleger besser, die wahren Kosten des Fondsprodukts einzusehen, zu vergleichen und durch die Auswahl eines geeigneten Fondsprodukts zu minimieren.

 

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.