9. Dezember 2019, 19:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

Chwalek Christopher Colour Print in Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Christopher Chwalek, Oddo BHF AM

Christopher Chwalek wird der erste Ansprechpartner für Vertriebspartner in Bayern und über Deutschland hinaus auch in Österreich sein. Schon am 1. September stieß Florian Friske zum Wholesale-Team, um Kunden in Hessen, Baden-Württemberg, dem Saarland und Rheinland-Pfalz zu betreuen.

Bevor er sich Oddo BHF AM anschloss, war Christopher Chwalek bei Lyxor Asset Management, einer Tochtergesellschaft der französischen Großbank Société Générale, für die Vermarktung und den Vertrieb der aktiven Fondspalette in der D/A/CH-Region zuständig. Zuvor war er im Investmentbanking der Commerzbank als Produkt-Spezialist für Renten- und Währungsanlagen verantwortlich. Chwalek, der ein Wirtschafts- und Finanzstudium an der Goethe-Universität Frankfurt abgeschlossen hat, ist CFA-Charterholder.

Friske Florian Colour Print in Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Florian Friske, Oddo BHF AM

Florian Friske war vor seinem Wechsel ins Wholesale-Vertriebsteam als Leiter Aktienprodukte von Oddo BHF AM verantwortlich für die Aktienfonds und verfügt über langjährige Erfahrungen in Konzeption und Vermarktung von Finanzprodukten. Er startete seine Karriere 2002 bei UBS Asset Management. In der Folge war er als Sales- und Produktmanager unter anderem für Barclays Capital, Dresdner Kleinwort und die Commerzbank tätig. Dabei fokussierte er sich vor allem auf die Beratung und Betreuung institutioneller und Wholesale-Kunden. Als Absolvent der CASS Business School in London hält Friske Abschlüsse in Management Science und Mathematical Trading & Finance.

„Mit der regionalen Ausrichtung unseres Vertriebs ist die Nähe zu unseren Partnern sichergestellt. Sowohl Christopher Chwalek als auch Florian Friske werden durch ihre langjährige Vertriebserfahrung wichtige Impulse für unseren Wachstumskurs setzen“, unterstreicht Selina Piening, Head of Wholesale Distribution in Deutschland und Österreich. „Mit unserem nun fünfköpfigen Team können wir unsere Schlagkraft sowohl im IFA- als auch im diskretionären Wholesalegeschäft ausbauen sowie die Präsenz in Deutschland und Österreich erhöhen. Im Fokus stehen dabei unsere unter dem Namen Oddo BHF Polaris bekannte Multi-Asset-Palette, flexible Fixed-Income-Lösungen für das Niedrigzinsumfeld und die erfolgreichen fundamentalen Aktienstrategien, die unsere DNA ausmachen.“

Foto: Oddo BHF AM

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Markt-Umsatz wächst deutlich und stetig

Der globale Gaming-Markt-Umsatz wächst jährlich um 8,3 Prozent. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, soll der weltweite Erlös von 164,6 Milliarden auf 178,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 ansteigen. Damit liegt das Wachstum deutlich höher als bei zahlreichen anderen Branchen, wie ein direkter Vergleich zu Tage fördert.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...