So funktioniert die Blockchain

Besonders stark betroffen wären: Finanztransaktionen, Identitäts- und Datenmanagement sowie Börsen und andere Marktplätze. Darüber hinaus wird es Folgen geben, die sich heute noch niemand vorstellen kann, und – wie immer bei der Einführung bedeutender Innovationen – Effekte zukünftiger Anwendungen, die heute noch nicht abzusehen sind.

Überflüssige Netwerkbetreiber

Ein futuristisches Beispiel, das wir der schweizerischen Zeitschrift „Bergsicht“ entnommen haben, illustriert den Unterschied zwischen Zentralisierung und Dezentralisierung:

Quelle: Bergsicht

Wenn wir per Handy miteinander telefonieren, werden die Anrufe über die Anlagen diverser Netzbetreiber geleitet, die mit dieser Dienstleistung Geld verdienen. „Denkbar und technisch durchaus machbar wäre aber auch eine Telefonie, welche ausschließlich über die millionenfach vorhandenen Antennen der individuellen Mobiltelefone abgewickelt wird, also ohne Carrier auskommt“, so die Autoren der „Bergsicht“.

„Jeder von uns würde auf diese Weise zu einem Mini-Carrier, indem er Antennenleistung für Dritte zur Verfügung stellt und auch solche von Dritten in Anspruch nimmt. Dank der hohen Dichte vorhandener Mobiltelefone würden die Gesprächsbits mit Lichtgeschwindigkeit von Handy zu Handy hüpfen und so an ihr Ziel gelangen“, ergänzt „Bergsicht“.

Disruptive Innovationen

So würden die Netzbetreiber überflüssig. Vergleichbare Entwicklungen und Brüche gab es im Lauf des technischen Fortschritts zuhauf. Der Weg des Kapitalismus ist gesäumt von den Gräbern untergegangener Unternehmen, deren Produkte oder Dienstleistungen durch technische Innovationen überflüssig wurden. Davon können Sie sich durch einen Besuch in einem Technikmuseum leicht überzeugen.

Dies ist ein Auszug aus dem Buch von Claus Vogt und Roland Leuschel: „Bitcoin & Co. – Finte oder Neugestaltung des Geldsystems. Was Sie über Geld, Gold und Kryptowährungen wissen sollten“

Dieser Beitrag ist Teil unserer Reihe zum Thema Kryptowährungen, hier finden sie weitere Beiträge:

“Große Gefahr staatlicher Kryptowährungen”

Halten Kryptowährungen, was sie versprechen?

 

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.