Invesco und ING starten ETF-Sparplankooperation

Anlegern, die über längere Sparzeiträume Vermögen aufbauen möchten, bieten Invesco und ING jetzt die Möglichkeit, einen kostengünstigen ETF-Sparplan abzuschließen. Im Aktionszeitraum vom 15. Februar 2020 bis zum 31. Dezember 2020 können 49 ETFs mit verschiedenen Schwerpunkten im Sparplan kostenlos erworben werden.

Die 49 sparplanfähigen ETFs decken verschiedene Anlageklassen, Industriesektoren und regionalen Märkte ab, außerdem spezielle Indizes, die zum Beispiel schwankungsarme Dividendenaktien oder Anlagethemen wie ESG oder Blockchain abbilden. Neben Aktien- und Anleihen-ETFs sind auch ETFs auf Rohstoffe verfügbar (siehe Anhang).

„Wir freuen uns über diese neue Kooperation mit ING, über die wir Investoren gemeinsam attraktive Lösungen für den langfristigen Vermögensaufbau bereitstellen können“, sagt Sascha Specketer, Head of Distribution Deutschland bei Invesco. „Mit einem ETF-Sparplan können Anleger regelmäßig auch kleine Geldbeträge investieren, durch die breite Streuung über verschiedene Anlagemärkte das Verlustrisiko reduzieren und schrittweise auf ihre Anlageziele hinsparen.“ Höhe und Intervall der Sparrate sind jederzeit änderbar.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.