21. Januar 2020, 09:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nachhaltige Anlagen sind Chance des Jahrzehnts

Die schweizerische Großbank UBS will ihren Kunden verstärkt nachhaltige Geldanlagen anbieten. “Nachhaltige Investments sind die größte Investmentchance der nächsten zehn Jahre”, sagte der Investment-Chef der UBS-Vermögensverwaltung, Mark Haefele, in Davos im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

128669001 in Nachhaltige Anlagen sind Chance des Jahrzehnts

Das Weltwirtschaftsforum in Davos bringt Unternehmer, Wissenschaftler, Unternehmen und Politiker zusammen. 

Gesellschaften würden zunehmend bestrafen, wenn Unternehmen sich nicht an Regeln wie diejenige zur CO2-Reduktion hielten. “Jede Strafe hat einen bedeutenden negativen Effekt auf den Unternehmenswert”, sagte Haefele am Rande der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums.

In Europa und auch in Asien werde das Thema Klimaschutz derzeit zur Priorität gemacht, sagte der Manager eines der größten Vermögensverwalters der Welt. “Das Vermögen wird derzeit von den Babyboomern an deren Verwandte weitergegeben, immer größere Gruppen von Anlegern glauben an nachhaltige Vermögensanlagen. Unser nachhaltiger Investmentfonds in der Vermögensverwaltung ist der am schnellsten wachsende.” In der Vermögensverwaltung betreut die UBS vor allem reiche Privatpersonen und Familien.

Neue Marschroute 

Laut UBS fehlt Investoren bisher oft die Möglichkeit, nach ihren Bedürfnissen in nachhaltige Anlagen zu investieren. Das hat zur Folge, das bisher deutlich zu wenig Kapital in nachhaltige Investments fließt, um die Klimaschutzziele des Pariser Abkommens zu erreichen.

Um das zu ändern, will die UBS ihren Kunden bessere Daten zur Nachhaltigkeit und zum Klimarisiko von Investments an die Hand geben und diese auf mehr Anlageklassen ausweiten. UBS-Verwaltungsratschef Axel Weber stellte in Davos dazu eine neue Marschroute vor, die etwa die Abhängigkeit von klimaschädlichen Branchen abmildern soll. (dpa-AFX)

Foto: Picture Alliance 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Rentenpolitik: Grundsätze der Versicherungsmathematik nicht aus den Augen verlieren ­

„Die Rentenkommission der Bundesregierung hat bedauerlicherweise die Chance verstreichen lassen, das deutsche Rentensystem dauerhaft zukunftsfest zu machen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) Dr. Guido Bader nach eingehender Analyse der Kommissionsempfehlungen.

mehr ...

Immobilien

Aktivität der Projektentwickler kühlt ab

Schon vor Corona ist der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland deutlich abgekühlt. Vor allem Wohnungsbauprojekte gehen zurück. Das ergab die “Projektentwicklerstudie 2020” des Marktforschungsunternehmens bulwiengesa.

mehr ...

Investmentfonds

Chris Iggo: Leugnung, Panik, Hoffnung

Chris Iggo, CIO Core Investments  bei Axa Investment Managers (AXA IM) über die Corona-Krise und die Perspektiven für die Kapitalmärkte.

mehr ...

Berater

WhoFinance hilft bei der Suche nach Fördermittel-Beratern

Die Finanzberatungsplattform WhoFinance hat in Anbetracht der Coronakrise ein Verzeichnis von Fördermittel-Beratern erstellt. Dort findet man Berater, die Unternehmen und Selbstständigen bundesweit per Videoberatung in der Krise helfen wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Online-Tool für RWB-Vertriebspartner stärker gefragt

Die RWB Group, Spezialist für Private-Equity-Dachfonds, stellt ihren angebundenen Vertriebspartnern eine hauseigene Online-Beratungs- und Zeichnungsplattform zur Verfügung. Die Nachfrage danach hat in den letzten beiden Wochen spürbar zugenommen, so das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...