18. November 2010, 09:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MLP: Daimler-Mann wird neuer Finanzchef

Der Finanzvertrieb MLP hat einen neuen Finanzvorstand bestellt. Reinhard Loose (45) wird die Position zum 1. Februar 2011 übernehmen, teilen die Wieslocher mit. Andreas Dittmar, der aktuell die Finanzen bei dem Konzern verantwortet, wird zunächst im Unternehmen verbleiben.

Reinhard-Loose1-127x150 in MLP: Daimler-Mann wird neuer Finanzchef

Reinhard Loose

Loose hatte bisher die Funktion des Geschäftsführers der Mercedes-Benz Financial Services España in Madrid inne. Das ist ein spanischer Ableger des deutschen Automobilherstellers Daimler, der Dienstleistungen rund um Geschäftsfahrzeuge anbietet.

Zurzeit verantwortet Loose alle Finanzierungs-, Leasing-, und Versicherungsgesellschaften von Daimler sowie der Mercedes Benz Bank in Spanien. Zuvor war er als Vorstandsmitglied der Mercedes Benz Bank, Stuttgart, für das Privat- und Firmenkundengeschäft zuständig, Chief Operating Officer Europe (COO) der früheren Daimler Chrysler Financial Services, sowie Mitglied im Aufsichtsrat verschiedener internationaler Daimler Chrysler Financial Services-Gesellschaften.

Seine berufliche Laufbahn begann der Diplom-Kaufmann im Risk Controlling der Deutschen Bank. Im Anschluss daran war Loose Chief Financial Officer (CFO) der ALD Auto Leasing D in Hamburg.

Wie es mit dem bisherigen Finanzchef weitergeht

Mit Dittmar, der Anfang 2008 zum Finanzchef befördert wurde, würden in den nächsten Wochen Gespräche über einen möglichen Verbleib im Unternehmen geführt werden, sagte ein MLP-Sprecher auf Nachfrage von Cash.Online.

Da MLP, mit einer Vollbanklizenz ausgestattet, der Finanzaufsicht Bafin untersteht, muss diese den Vorstand genehmigen. Die Aufsichtsbehörde hatte moniert, dass dem bislang eine Ebene unterhalb des Vorstands als Finanzdirektor agierenden Dittmar die externe Erfahrung bei einem anderen Unternehmen fehle. (ks)

Foto: MLP

1 Kommentar

  1. […] bestellt. Reinhard Loose (45) wird die Position zum 1. Februar 2011 übernehmen, teilen […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von MLP: Daimler-Mann wird neuer Finanzchef | Mein besster Geldtipp — 18. November 2010 @ 11:03

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LV1871: Grundrente löst Problem der Altersarmut nicht

Nach monatelangem Streit hat das Bundeskabinett heute die Grundrente beschlossen. Rund 1,3 Millionen Bundesbürger mit kleinen Renten sollen ab 2021 einen Aufschlag auf ihre Rente erhalten. Doch: Die Grundrente löst das Problem der Altersarmut nicht nachhaltig.

mehr ...

Immobilien

Mehrheit der Deutschen findet: Es wird zu wenig gebaut

Mehr als zwei Drittel der Deutschen (71 Prozent) finden, dass zu wenig Wohnraum geschaffen wird. Als größte Hindernisse sehen sie neben zu hohen Baukosten, einem Mangel an Bauland und zu strengen Bauvorschriften fehlende staatliche Anreize und einen Fachkräftemangel im Handwerk. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Teilnehmern hervor, die Statista im Auftrag von Interhyp durchgeführt hat.

mehr ...

Investmentfonds

Check24: Banker nehmen die höchsten Kredite auf

Wer in der Finanz- und Versicherungsbranche arbeitet, leiht sich im Schnitt am meisten Geld. Banker und Versicherungskaufleute nehmen durchschnittlich Kredite in Höhe von 15.434 Euro auf. Das sind 25 Prozent mehr als in der letztplatzierten Branche.

mehr ...

Berater

Einkommen: Akademiker überholen Menschen mit Ausbildung spät

Ein Studium hat sich laut einer neuen Studie gegenüber einer Ausbildung finanziell erst mit Mitte 30 gelohnt. Bis zu einem Alter von 35 verdienten Menschen mit Ausbildung in ihrem bisherigen Arbeitsleben insgesamt durchschnittlich mehr als Akademiker.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt weiteren US-Fonds für Wohnungs-Projektentwicklungen

Die BVT Unternehmensgruppe, München, setzt mit dem BVT Residential USA 15 die Serie von Investments in US Multi-Family Housing, also Wohnanlagen oder Mehrfamilienhäuser, durch einen weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger fort.

mehr ...

Recht

BGH: Händler haftet nicht für Kundenbewertungen auf Amazon

Ein Händler haftet grundsätzlich nicht für Kunden-Bewertungen auf Amazon. Dies entschied am Donnerstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Damit unterlag in letzter Instanz der Verband Sozialer Wettbewerb (VSW), der erreichen wollte, dass Bewertungen zu einem Tape gelöscht werden.

mehr ...