Finanzdienstleister Dr. Klein trennt Filialvertrieb nach Produktsparten

Der Filialvertrieb des Lübecker Finanzdienstleisters Dr. Klein wird künftig nach den beiden Produktsparten Versicherungen und Finanzierungen separat geleitet. Durch die Umstrukturierung sollen Synergieeffekte nutzbar werden.

Martin Staub, Dr. Klein
Martin Staub, Dr. Klein

Mit der Leitung nach Produktsparten sollen künftig die eigenen Mitarbeiter in den Niederlassungen und die Franchisepartner in Bezug auf die Vertriebsprozesse der Baufinanzierung oder Versicherung näher zusammenrücken, so Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein. Ziel ist es demnach, die Vertriebsmannschaft innerhalb eines Produktbereiches aus einer Hand zu führen, um Synergieeffekte nutzen zu können.

Die Leitung im Bereich Versicherungen übernimmt Martin Staub. Mit Staub habe man einen erfahrenen Branchenprofi für die Position des Leiters Filialvertrieb Versicherungen gewinnen können, so der Finanzdienstleister. Mit mehr als fünfzehn Jahren Berufserfahrung bei namhaften Versicherungs- und Vertriebsgesellschaften habe Staub seine Kompetenz bei der Personalgewinnung, -entwicklung und -führung sowie seine Expertise in der Entwicklung von Vertriebs- und Vergütungskonzepten mehrfach bewiesen.

Reinhard Straub, Dr. Klein
Reinhard Straub, Dr. Klein

Leiter Filialvertrieb Baufinanzierung werde Reinhard Straub. Straub verfügt demnach über fundiertes Wissen rund um die Baufinanzierung und mehrjährige Erfahrung in führenden Vertriebspositionen. Als Leiter der Niederlassungen und des Investorengeschäftes verantwortet Straub diese Bereiche bei Dr. Klein bereits seit zweieinhalb Jahren. In seiner neuen Position soll er die technische und personelle Entwicklung der Baufinanzierungsprozesse und die Entwicklung des Produzenten- und Produktportfolios weiter vorantreiben.

Die beiden Leiter Filialvertrieb berichten künftig direkt an den Vorstandssprecher Gawarecki. Karsten Vaelske , der den Filialvertrieb des Finanzdienstleisters in den vergangenen fünf Jahren aufbaute, wird sich ab kommendem August einer neuen Führungsaufgabe innerhalb des Konzerns zuwenden. (jb)

Foto: Dr. Klein

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.