21. Juni 2012, 17:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

FPSB Deutschland: Tilmes wird Vorstandsvorsitzender

Professor Dr. Rolf Tilmes (47) übernimmt das Amt des Vorstandsvorsitzenden des Financial Planning Standards Board Deutschland e. V. (FPSB Deutschland). Tilmes wurde im Rahmen der 16. ordentlichen Mitgliederversammlung in Frankfurt einstimmig gewählt.

Prof. Dr. Rolf Tilmes, FPSB Deutschland

Prof. Dr. Rolf Tilmes, FPSB Deutschland

Wie der FPSB Deutschland mitteitt, hatte Amtsvorgänger Rudolf Fuhrmann aus Altersgründen auf eine Wiederwahl verzichtet. Neu in den Vorstand rückten demnach außerdem Maximilian Kleyboldt (Schriftführer) sowie Ingolf Jungmann (1. Beisitzer).

Tilmes, der bisher die Position des Schriftführers innehatte, gehört dem Verband seit seiner Gründung als Mitglied des Vorstandes an. Er ist außerdem Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Private Finance & Wealth Management und Executive Director des PFI Private Finance Institute der EBS Business School in Wiesbaden. Tilmes hat nach dem BWL-Studium in Oestrich-Winkel, Paris und Phoenix, USA, sowie einem MBA an der J.L. Kellogg Graduate School (USA) 1999 über Financial Planning und Private Banking promoviert.

Neben seiner Lehrstuhltätigkeit fungierte er bis vor kurzem als Geschäftsführer der EBS Executive Education GmbH. Er ist seit 1997 als Certifie Financial Planner (CFP) zertifiziert und wurde 2006 zum HonCFEP (Certified Foundation and Estate Planner) ernannt. Darüber hinaus ist Tilmes Vizepräsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden/Rheingau sowie seit 2009 Dekan der EBS Business School. Und erst seit kurzem wurde Tilmes auch in den Vorstand des BAI Bundesverband Alternative Investments e.V. in Bonn gewählt worden.

Maximilian Kleyboldt, CFP, wird künftig die Position des Schriftführers übernhemen. Der 45-Jährige arbeitet seit 2001 bei Credit Suisse Deutschland in Frankfurt im Private Banking, schwerpunktmäßig als Experte in Vermögensstrukturierungsfragen. Kleyboldt ist außerdem als Vorstandsmitglied beim Netzwerk der Finanz- und Erbschaftsplaner (nfep) aktiv und hat in diesem Jahr die „Finanzplaner Fortbildung“ gegründet.

Als 1. Beisitzer fungiert ab sofort Ingolf Jungmann. Der Vizepräsident und Geschäftsführer der Frankfurt School of Finance & Management löst Christian W. Höninger ab, der nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung stand. Für sein Engagement in der Qualifizierung der strategischen Finanzplanung ist Jungmann 2009 vom FPSB zum HonCFP ernannt worden. 2007 wurde er zum Mitglied der European Financial Planning Association (EFPA) berufen und 2010 zum Vorstandsvorsitzenden der EFPA Deutschland gewählt. (jb)

Foto: FPSB Deutschland

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Rentenversicherung: Coronakrise lässt Reserve sinken

Infolge der Coronakrise sinkt nach einer Schätzung der Rentenversicherung die Rücklage der Rentenkasse. Die Versicherung sieht aber begrenzte Auswirkungen durch die Krise, da auch während des Bezugs von Kurzarbeitergeld und Arbeitslosengeld I Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt würden.

mehr ...

Immobilien

CDU und FDP reichen Verfassungsklage gegen Mietendeckel in Berlin ein

Der Mietendeckel in Berlin wird zum Fall für das Landesverfassungsgericht. Die Fraktionen von CDU und FDP im Abgeordnetenhaus reichen am Montag ihre schon seit längerem in Aussicht gestellte Normenkontrollklage beim Verfassungsgerichtshof ein.

mehr ...

Investmentfonds

Warum Gold die einzig wahre Währung ist: Fünf Gründe für das Edelmetall

„Papier wird zu Papier, nur Gold bleibt Geld. Alles andere ist Kredit“ – so der US-amerikanische Unternehmer und einflussreichste Privatbankier seiner Zeit, John Pierpont Morgan (1837–1913). Ist da etwas dran? Ist die Zeit des Papiergeldes nur eine Epoche, die des Goldes jedoch von ewiger Dauer? Und ist Gold in der Finanzwelt auf lange Sicht das Einzige, was glänzt? Aurimentum, Spezialist für Goldanlagen per Ratenkauf, nennt fünf Gründe, welche die Theorie von J.P. Morgan bestätigen.

mehr ...

Berater

Corona drückt Preise für Maklerunternehmen nicht

Den Makler Nachfolger Club e.V. erreichen im Moment einige Anfragen, ob und wie sich die Kaufpreise für Maklerunternehmen und Bestände in Zeiten der Corona-Pandemie verändern. Vorstand Oliver Petersen kommentiert die aktuelle Marktsituation.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia: Neun der zwölf Fonds trotz Corona im Plan

Der Immobilienkonzern Patrizia AG meldet einen weitgehend prognosegemäßen Verlauf seiner Fonds für private und semiprofessionelle Anleger. In drei Fällen wird ein Teil der möglichen Ausschüttung für 2019 jedoch Corona-bedingt zurückgehalten.

mehr ...

Recht

Studie zur Grundsteuer: Bundesgesetz verstößt gegen die Verfassung

Das Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts verletzt nach Ansicht von Prof. Gregor Kirchhof, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht und Direktor des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Augsburg, das Grundgesetz. Die Gründe

mehr ...