Anzeige
21. Dezember 2012, 12:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

OVB baut Führungsteam aus

Der Kölner Finanzvertrieb OVB erweitert seine Geschäftsführung. Zum 1. Januar 2013 übernimmt Thomas Hücker (47) die Funktion als neuer Head of Operations (HOO) sowohl in der OVB Holding als auch in der deutschen OVB Vermögensberatung.

Thomas Hücker, OVB

Thomas Hücker, OVB

Seine Tätigkeitsschwerpunkte werden Systeme und Prozesse sowie die Koordination und Steuerung der internationalen IT-Aktivitäten des Unternehmens sein, so OVB. Darüber hinaus werde er bei beiden Gesellschaften die Bereiche Personal und Recht verantworten. Er berichtet demnach an Oskar Heitz, CFO und COO der OVB Holding und der OVB Vermögensberatung.

Neben langjähriger Managementerfahrung verfügt Diplom-Kaufmann Hücker über weitreichende Erfahrung im operativen Bereich. Insgesamt kann er zwanzig Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Operations und Business Management vorweisen. Zuletzt war er Mitglied des Vorstands der Bonnfinanz AG.

„Für uns steht Qualität an erster Stelle“, sagt Heitz. „Dafür wollen wir unsere Prozesse im Sinne unserer Kunden und Finanzberater weiter optimieren. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, Thomas Hücker von der Attraktivität unseres Unternehmens zu überzeugen und ihn für diese verantwortungsvolle Aufgabe in unserem Unternehmen zu gewinnen“, so Heitz weiter.

Erst Anfang November 2012 hatte OVB eine personelle Verstärkung im Heimatmarkt bekanntgegeben. Ab 1. Januar 2013 Lutz Richter (38) den Vorstandsbereich Vertrieb der OVB Vermögensberatung übernehmen. Michael Rentmeister, Vorstandsvorsitzender OVB Holding AG und der OVB Vermögensberatung AG, sieht die Verstärkung auf zwei Schlüsselpositionen als klares Signal für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens OVB in Deutschland. (jb)

 

Foto: OVB

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Urteil: Versicherer dürfen sich Vergleichsportalen nicht entziehen

Versicherer dürfen sich dem Kfz-Versicherungsvergleich von Check24 nicht entziehen. Das urteilte jetzt das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 376/17) und wies dahingehend die Klage der Huk-Coburg gegen das Münchner Vergleichsportal zurück.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...