Abakus baut Geschäftsführung aus

Der Asset Manager Abakus Sachwerte hat seine Geschäftsführung erweitert. Außerdem konnte das Unternehmen den thüringischen Solarpark Hildburghausen verkaufen, einen von elf Solarparks des Abakus Energie Solarfonds 2.

Uwe-Jörg Söndgen

Den Geschäftsbereich Vertriebskoordination verantwortet jetzt Uwe-Jörg Söndgen. Der Diplom-Kaufmann ist seit Mai 2015 für das Unternehmen tätig. Er war zuvor Vertriebs- und Niederlassungsleiter bei einer Landesbank und zwei börsennotierten Emissionshäusern.

Für die Abakus Portfolio Management GmbH wurde Christoph Rouleaux als neuer Geschäftsführer bestellt. Neben der Investorenbetreuung verantwortet er das Fonds- und Assetmanagement. Rouleaux ist seit 2008 für Abakus tätig und war seit 2010 mit Prokura ausgestattet.

Christoph Rouleaux

Solarfonds mit Sonderausschüttung

Aufgrund des Verkaufs des Solarparks in Thüringen leistet der Solarfonds nach Angaben von Abakus im Dezember eine Sonderausschüttung von zehn Prozent bezogen auf das Kommanditkapital. Der Fonds liege dann mit einer Ausschüttungsquote von 34,2 Prozent insgesamt 8,95 Prozentpunkte über seiner Prognose.

Derzeit hat Abakus den AS Dritter Impact Bond Photovoltaik-Portfolio 15/20 A in der Platzierung, eine festverzinsliche Inhaber-Teilschuldverschreibung nach Wertpapierprospektgesetz. (kb)

[article_line]

Fotos: Abakus

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.