11. Februar 2020, 17:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zinsbaustein holt Geschäftsführer von Dr. Peters ins Investment-Komitee

Zinsbaustein.de, digitale Plattform für kuratierte Immobilieninvestments, verstärkt mit Dr. Albert Tillmann, Geschäftsführer der Dr. Peters Group, das Investment-Komitee des Unternehmens.

Dr -Albert-Tillmann1 in Zinsbaustein holt Geschäftsführer von Dr. Peters ins Investment-Komitee

Dr. Albert Tillmann

Mit Tillmann, einem erfahrenen Spezialisten für Sachwertinvestments, erweitert sich das aus Experten der Finanz- und Immobilienwirtschaft bestehende Investment-Komitee um ein weiteres hochrangiges Mitglied. Weitere prominente Vertreter des Investment-Komitees von zinsbaustein.de sind Eric Romba, Rechtsanwalt und Partner bei lindenpartners, Spezialist für Banken, Aufsichtswesen und Digitalisierung sowie langjähriger Hauptgeschäftsführer des bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V.. Ebenfalls im Komitee ist Tilman Engel, Kaufmännischer Leiter, zuvor u.a. Leiter Risiko/Qualitäts-Management und Controlling, bei der Sontowski & Partner Group und Aufsichtsrat der PSD Bank Nürnberg.

Garant für die Selektion von qualitativ hochwertigen Investitionsangeboten

Das Investment-Komitee des Berliner Fintech-Unternehmens ist ein Garant für die Selektion von Investitionsangeboten mit höchsten Erfolgschancen. Auf zinsbaustein.de können Anleger mit Beträgen zwischen 500 und 25.000 Euro über ein Mezzanine-Darlehen ihr Geld in die Finanzierung von Bauprojekten mit einer Laufzeit von nur 12 bis 36 Monaten anlegen. Die Rendite beträgt bei schwarmfinanzierten Angeboten derzeit zwischen 4,75 und 5,25 Prozent p.a. – damit sind Laufzeiten mit planbaren Horizonten gegeben, denen eine attraktive Verzinsung gegenübersteht, die deutlich höher ist als bei vielen gängigen Anlageklassen. Da bei dieser attraktiv verzinsten Anlageform auch ein Ausfallrisiko besteht, ist die Einschätzung des Projekterfolgs essentiell.

Jedes Immobilien-Projekt, das bei zinsbaustein.de den Anlegern zur Geldanlage angeboten wird, durchläuft einen intensiven internen Auswahlprozess nach strikten Vorgaben und wird final von dem Investment-Komitee freigegeben. Darüber hinaus muss das sogenannte Vermögen-Informations-Blatt von der BaFin bei schwarmfinanzierten Projekten vorab eingereicht und genehmigt werden. Mehr als 40 Kriterien werden für die Aufnahme eines Projekts von zinsbaustein.de vorausgesetzt. Dazu zählen unter anderem ein angekauftes Grundstück, eine vorhandene oder absehbare Baugenehmigung, gute Referenzen des Projektentwicklers, eine schlüssige Finanzierungsstruktur mit plausiblen Baukosten und einem nachvollziehbaren Verkaufsszenario, das durch einen nachgewiesenen Vertriebsstand von mindestens 20 Prozent bei Einzelverkauf oder einem Vorab-Vertrag für einen Globalverkauf dokumentiert ist.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Albert Tillmann für unser Investment-Komitee eine Persönlichkeit gewinnen konnten, die unseren Fokus auf qualitativ hochwertige Immobilieninvestments weiter vorantreiben wird.”, sagt Volker Wohlfarth, Geschäftsführer von zinsbaustein.de. „Durch die strategische Partnerschaft mit der Dr. Peters Group und die Berufung ihres Geschäftsführers in unser Investment-Komitee, untermauern wir unseren Anspruch, Qualitätsführer für kuratierte Immobilieninvestments zu sein.”

Foto: Dr. Peters Group

1 Kommentar

  1. Ein wohl letzter Versuch von Dr. Peters noch an irgendwelche Anlegergelder zu kommen. Der Bankenvertrieb und der freie Vertrieb sind nach unzähligen Fondspleiten schon lange abgesprungen.

    Kommentar von Heiner Duscher — 12. Februar 2020 @ 10:11

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

US-Wahlen: Welche Aktien sollten ins Portfolio?

In knapp einer Woche ist die US-Präsidentenwahl schon vorbei. Aber ob wir dann auch das Ergebnis kennen, steht in den Sternen. Ein Kommentar von Manuel Heyden, CEO von nextmarkets.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...