Neue Kryptowährung fokussiert den globalen Immobilienmarkt

Foto: Shutterstock

Eine neue und einzigartige Kryptowährung, die D¥NS, die entwickelt wurde, um die Vorteile der Krypto- und der Immobilienwelt zu verbinden, wird von der in der Schweiz ansässigen Dynasty Global Investments AG angekündigt. D¥NS soll an von Dynasty erworbene Ultra-Premium-Immobilienanlagen in den wichtigsten Zentren der Welt gekoppelt sein.

„Indem wir D¥NS mit Immobilien verknüpfen, wollen wir mehr Solidität und Glaubwürdigkeit in den Markt bringen“, erklärte der Mitgründer und CEO von Dynasty, Eduardo Carvalho. Insgesamt sollen 21 Millionen D¥NS-Token in vier Tranchen ausgegeben, beginnend am 1. Juli über große Kryptobörsen. Wenn Token verkauft werden, sollen die Mittel verwendet, um mehr Ultra-Premium-Immobilien zu erwerben. Mit den Einnahmen aus den Immobilien will Dynasty D¥NS vom Markt zurückkaufen, um sie zu verbrennen, was ihre Knappheit erhöht.

Das Unternehmen baut nach eigenen Angaben bereits sein Immobilienportfolio aus, mit dem Kauf von fast 1.000 qm Bürofläche in Sao Paulos Faria Lima Avenue im Wert von BRL 27.695.000 (5,48 Mio. US-Dollar). Weitere Objekte, die für den Erwerb geprüft würden, befinden sich in Städten wie New York, London, Hongkong und Singapur.

Start im Crypto Valley

Die brasilianischen Unternehmer Eduardo Carvalho und Fabio Asdurian  haben den Schweizer Kanton Zug als Hauptsitz von Dynasty gewählt, als sie das Unternehmen 2016 gründeten. Das Gebiet, das als Crypto Valley bekannt ist, beherbergt eine Reihe von Unternehmen, die mit Kryptowährungen zu tun haben und sich an die weltweit anerkannten Regeln der Region halten, die zur Regulierung der Nutzung der Blockchain-Technologie aufgestellt wurden. Dynasty befolge auch strenge Regeln zur Verhinderung von Geldwäsche, einschließlich der 1988 in Basel entwickelten „Know Your Client“-Prinzipien, mit einem Prozess zur Identifizierung der Käufer seiner D¥NS-Token.

Carvalho begann seine unternehmerische Laufbahn schon früh: Er brach sein Universitätsstudium ab, um im Alter von 19 Jahren sein erstes Unternehmen zu gründen. Erfahrung im High-End-Immobilienmarkt sammelte er als COO von Imovel A, einem Immobilienunternehmen, das sich auf den Verkauf von Luxusimmobilien spezialisiert hat. Mitbegründer Asdurian ist ebenfalls ein erfahrener Einzelhandelsunternehmer, der von seinem Heimatland Brasilien aus eine Reihe innovativer lateinamerikanischer E-Commerce-Konzepte mit großen globalen Marken ins Leben gerufen hat.

Der Start des D¥NS fällt mit Carvalhos Teilnahme am diesjährigen Ritossa Family Office Investment Summit in Monte Carlo zusammen, der am 30. Juni beginnt. Er wird auf der Veranstaltung, die mit einem Vermögen von 4,5 Billionen US-Dollar als größte und einflussreichste Zusammenkunft von Familienvermögen gilt, Präsentationen halten und Meetings abhalten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.