Anzeige
30. August 2012, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mediation: Werte und Potenziale erkennen

Mediation kann – richtig und effizient eingesetzt – nicht nur zur Lösung akuter und konkreter Streitigkeiten führen, sondern ebenso eine gesunde Streitkultur fördern. Dies gilt sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf wirtschaftlicher Ebene.

Mediation-Dana-Muehlpfordt in Mediation: Werte und Potenziale erkennenText: Dana Mühlpfordt, Completion – Wirtschaftsmediation und Projektmanagement

Mit den Techniken der Mediation lassen sich nicht nur Konflikte in allen Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichen nachhaltig klären, sondern darüber hinaus Verhandlungsprozesse strukturieren. Verhandlungsergebnisse werden auf diese Weise konstruktiver, effektiver und erfolgreicher. „Die Wertschöpfung aus der Mediation ist um ein Vielfaches höher als ihre Kosten – dies zu erkennen, ist der erste Schritt zu weniger Stress und mehr Erfolg.“

 Mediation als Konfliktlösungsverfahren

Scheinbar unlösbare Konflikte in Unternehmen, Streitigkeiten zwischen Wirtschaftsunternehmen oder Machtkämpfe zwischen Mitarbeitern führen zu Verlusten von Motivation, Produktivität und letztlich zu Umsatzeinbußen. Ungelöste Konflikte führen nicht selten zu unbefriedigenden Geschäften oder zum völligen Abbruch von Geschäftsbeziehungen zwischen Wirtschaftsunternehmen. Sie lösen innerbetrieblich bei den Mitarbeitern Ineffektivität, Resignation und eine ablehnende Haltung gegenüber dem Unternehmen aus. Diese kann von innerer Kündigung bis zur offenen Auflehnung reichen.

Ein Konflikt enthält Spannung, aber auch Energie, aus der im Positiven Bewegung, Kreativität und Innovation entstehen kann. Die Betonung liegt hier auf dem „kann“, denn nicht der Konflikt ist das Problem, sondern das fehlende Handlungsrepertoire zur Konfliktbewältigung und -prävention.

 

Seite zwei: konstruktiver Umgang mit Konflikten

Weiter lesen: 1 2 3 4

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

IVFP kürt die besten Riester-Tarife

In seinem neunten Riester-Rating hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) 45 Tarife von 31 Anbietern auf bis zu 85 Kriterien untersucht. Die Einteilung der Produkte erfolgte in den Kategorien klassische Tarife, Klassik Plus, Index, fondsgebundene Tarife mit Garantien und Comfort. Sieger in jeder dieser fünf Kategorien wurde jeweils die Allianz.

mehr ...

Immobilien

Europace überholt Markt für Immobilienfinanzierungen

Während der Gesamtmarkt für Immobilienfinanzierungen mit einem Plus von einem Prozent stagnierte, konnte die Finanzierungsplattform Europace ihr Transaktionsvolumen nach eigenen Angaben überdurchschnittlich stark steigern.

mehr ...

Investmentfonds

ETF-Anleger gehen höheres Risiko ein

Seit Jahresbeginn ist dem europäischen ETF-Markt mit 74 Milliarden Euro doppelt so viel Kapital wie im Vorjahreszeitraum zugeflossen. Besonders stark profitiert haben Aktienfonds. Welche weiteren Trends sich am europäischen ETF-Markt durchsetzen:

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Frankreich-Immobilienfonds verlängert mit Airbus

Der Asset Manager Real I.S. aus München hat für den Privatkundenfonds Bayernfonds Frankreich 1 vier Mietvertragsverlängerungen mit Airbus am Standort Toulouse-Blagnac in Frankreich unterzeichnet.

mehr ...

Recht

Musterfeststellungsklage: BdV hofft auf schnelle Lösung

Der Bund der Versicherten (BdV) hält die Einführung eines Musterfeststellungsverfahrens für sinnvoll. “Nur so kann eine zügige und kostengünstige Durchsetzung von Ansprüchen, die einer Vielzahl von Verbrauchern zustehen, ermöglicht werden – so zum Beispiel auch im Bereich der Lebensversicherung”, sagte Vorstandssprecher Axel Kleinlein.

mehr ...