Dax knackt erneut Marke von 10.000 Punkten

Die Stimmung am Aktienmarkt hat sich in den letzten Tagen merklich aufgehellt.

Rückkehr zur alten Stärke?

Die ersten Anleger trauen sich sogar wieder an VW-Aktien heran. Sie sind allerdings immer noch weit von ihrem Stand vor Beginn Abgasskandals entfernt.Die anhaltend gute Laune an den internationalen Börsen hat auch den deutschen Aktienmarkt angetrieben. Der Dax konnte die 10 000-Punkte-Marke zurückerobern. Am Nachmittag stand das Barometer für die 30 wichtigsten deutschen Aktienwerte 1,13 Prozent höher bei 10 014,63 Punkten.

Seit Montag hat der deutsche Leitindex damit fast fünf Prozent zugelegt auf ein Hoch seit Mitte September. Dabei hatte die Börsenwelt noch vor einer Woche düster ausgesehen – der Dax war bei 9325 Punkten auf ein Jahrestief gefallen, belastet vom VW-Skandal um manipulierte Abgastests. Der MDax der mittelgroßen Aktienwerte stieg zur Wochenmitte um 0,17 Prozent auf 20 007,36 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax verlor dagegen 0,51 Prozent auf 1779,24 Punkte.

Der EuroStoxx-50-Index legte am Nachmittag um 0,87 Prozent zu. Am Vortag hatte der Leitindex der Eurozone bereits den dritten Handelstag in Folge höher geschlossen. Immer mehr Anleger setzten berechtigterweise auf eine Jahresendrallye, sagte Fondsmanager Thilo Müller von MB Fund Advisory. Im jüngsten Schock um den Abgasskandal sei die Korrektur – gerade bei Autowerten, aber auch in anderen Sektoren – zu stark ausgefallen.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.